Dateien in das Format von Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen konvertieren

Durch das Konvertieren einer Datei in das Format von Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen können Sie Dateien online mit anderen Nutzern bearbeiten und für andere freigeben. Beim Konvertieren einer Datei wird die ursprüngliche Datei nicht geändert und Sie können weiterhin über Google Drive darauf zugreifen. In der Webversion von Google Drive erscheint unter "Meine Ablage" eine Kopie der Datei in einem Google-Format.

Sie können auch Microsoft® Office-Dateien bearbeiten, wenn Sie in Google Chrome, auf einem Chromebook oder in der mobilen App von Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen die Bearbeitung von Office-Dateien aktivieren. Wenn Sie die Datei im Web freigeben und gemeinsam mit anderen bearbeiten möchten, speichern Sie die Datei in Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.

Dateien in das Format von Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen konvertieren

Nach der Synchronisierung oder dem manuellen Hochladen einer Datei auf Google Drive im Web können Sie die Datei wie folgt in das entsprechende Google-Format konvertieren:

Desktopcomputer
  1. Melden Sie sich unter drive.google.com in Google Drive an.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie konvertieren möchten.
  3. Wählen Sie Öffnen mit… und dann eine App aus. Je nach Dateityp wird zur Auswahl Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen angezeigt.
Android-Geräte
  1. Öffnen Sie die Drive App.
  2. Berühren und halten Sie die Datei, die Sie konvertieren möchten.
  3. Tippen Sie auf Öffnen mit.
  4. Wählen Sie Google Docs, Google Tabellen bzw. Google Präsentationen aus.
  5. Tippen Sie auf das Menü .
  6. Tippen Sie auf das Fragezeichen neben "Office-Kompatibilitätsmodus".
  7. Tippen Sie auf Als Google-Dokument speichern, Als Google-Tabelle speichern bzw. Als Google-Präsentation speichern.
iPhone und iPad
  1. Öffnen Sie die Drive App.
  2. Tippen Sie auf das graue i  neben der zu konvertierenden Datei.
  3. Tippen Sie auf Öffnen in.
  4. Wählen Sie Google Docs, Google Tabellen bzw. Google Präsentationen aus.
  5. Tippen Sie auf das Menü .
  6. Tippen Sie auf das Fragezeichen neben "Office-Kompatibilitätsmodus".
  7. Tippen Sie auf Als Google-Dokument speichern, Als Google-Tabelle speichern bzw. Als Google-Präsentation speichern.

Kompatible Dateitypen

Die folgenden Dateitypen können in Google Docs-Dokumente, Google-Tabellen oder Google-Präsentationen konvertiert werden:

  • Dokumente: DOC (Versionen neuer als Microsoft® Office 95), DOCX, DOCM, DOT, DOTX, DOTM, HTML, Nur Text (TXT), RTF, ODT
  • Tabellen: XLS (Versionen neuer als Microsoft® Office 95), XLSX, XLSM, XLT, XLTX, XLTM, ODS, CSV, TSV, TXT, TAB
  • Präsentationen: PPT (Versionen neuer als Microsoft® Office 95), PPTX, PPTM, PPS, PPSX, PPSM, POT, POTX, POTM, ODP
  • Zeichnungen: WMF
  • OCR: JPG, GIF, PNG, PDF

Makros werden derzeit nicht unterstützt und bei der Konvertierung entfernt.

Fehlermeldungen beim Konvertieren

Wenn Sie während eines Konvertierungsvorgangs eine Fehlermeldung erhalten, warten Sie ein paar Minuten und versuchen Sie es dann erneut. Tritt der Fehler weiterhin auf, hilft Ihnen die nachfolgende Liste der häufigsten Probleme vielleicht weiter:

Fehlermeldung Erläuterung
Ein Serverfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut. Dies ist ein vorübergehender Fehler. Versuchen Sie, die Datei in einigen Minuten erneut zu konvertieren.
Dokument zu groß Die Datei kann nicht konvertiert werden, weil sie zu groß ist. Teilen Sie die Originaldatei auf mehrere Dateien auf. Weitere Informationen zu Größenbeschränkungen
Diese Datei ist beschädigt oder hat ein unbekanntes Format. Die Datei kann nicht konvertiert werden. Überprüfen Sie, ob das Format unterstützt wird. Wenn das Dateiformat unterstützt wird, laden Sie die Datei erneut hoch und versuchen Sie es noch einmal.
Dokument kann nicht umgewandelt werden. Versuchen Sie, die Datei in einigen Minuten erneut zu konvertieren. Wird sie noch immer nicht konvertiert, müssen Sie die Datei wahrscheinlich nochmals hochladen.