Anforderungen an Betriebssystem und Browser

Die folgenden Betriebssysteme und Browser werden für Google Drive und die Docs-Editors unterstützt. Wenn einige Funktionen auf unerwartete Weise reagieren, sollten Sie zu einem unterstützten Betriebssystem und Browser wechseln sowie Cookies und JavaScript im Browser aktivieren.

Anforderungen an das Betriebssystem

Windows

  • Windows Vista
  • Windows XP
  • Windows 7
  • Windows 8

Mac

  • Mavericks (10.9)
  • Mountain Lion (10.8)
  • Lion (10.7)

Wenn Sie nicht wissen, welche Betriebssystemversion Ihr Computer verwendet, nutzen Sie einen der folgenden Links.

Linux

Google Drive ist derzeit nicht für das Betriebssystem Linux verfügbar. Linux-Nutzer können auf Google Drive aber im Web unter drive.google.com oder über die Mobil-App von Google Drive zugreifen.

Mobilgeräte und Tablets

Um nach dem 31. Mai 2014 die Mobil-Apps zu nutzen, müssen Sie Ihr Mobilgerät auf die neuesten Versionen der Betriebssysteme Android und iOS aktualisieren.

  • Android 4.0 und höher
  • iOS 7.0 und höher

Nutzer der folgenden veralteten mobilen Betriebssysteme können Ihre Dateien zwar ansehen, sie aber nicht bearbeiten. Wir empfehlen diesen Nutzern deshalb, wenn möglich, ihr Betriebssystem auf die oben aufgeführten Versionen zu aktualisieren.

Browseranforderungen

Um Google Drive und Google Docs zu nutzen, müssen Sie in Ihrem Browser Cookies und JavaScript aktivieren. Zudem müssen Sie über eine der zwei letzten Versionen der folgenden Browser verfügen:

  • Google Chrome
  • Firefox
  • Safari (nicht auf Windows unterstützt)
  • Internet Explorer

Google Docs funktioniert zwar vielleicht mit anderen Browsern, aber es stehen ggf. nicht alle Funktionen zur Verfügung.