Informationen zum Optimieren der Datenaufnahme

Es kann vorkommen, dass Sie eine große Menge von Daten aufnehmen müssen, die z. B. Folgendes enthalten:

  • Werte
  • Formeln
  • Bilder

In diesem Artikel finden Sie einige Best Practices für häufige Anwendungsfälle, mit denen Sie effizienter arbeiten können.

Daten durch Kopieren und Einfügen aufnehmen

Wenn Sie nur wenige Daten aufnehmen möchten, können Sie sie kopieren und einfügen. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie einige Hundert Zeilen mit Werten oder Bildern aufnehmen, die kleiner als 1 MB sind.

Tipp: Wenn Sie nur Werte aus den Daten einfügen möchten (ohne Format oder Formeln), klicken Sie auf Inhalte einfügen und dann Nur Werte.

Mit Importfunktionen eine kleine Menge dynamischer Daten aufnehmen 

Importfunktionen sind eine Gruppe von Funktionen, mit denen Nutzer von Google Tabellen Daten dynamisch lesen können, wenn diese häufig geändert werden.

Importfunktionen und ihre Anwendungsfälle

IMPORTRANGE: Importiert einen Zellenbereich aus einer angegebenen Tabelle.
IMPORTDATA: Importiert Daten unter einer bestimmten URL im CSV- oder TSV-Format.
IMPORTHTML: Importiert Daten aus einer Tabelle oder Liste auf einer HTML-Seite.
IMPORTFEED: Importiert einen RSS- oder Atom-Feed.
IMPORTXML: Importiert Daten aus einer Reihe verschiedener strukturierter Daten, darunter:
  • XML
  • HTML
  • CSV
  • TSV
  • RSS
  • Atom-XML-Feeds

Hinweis: Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Sie können Importfunktionen verwenden, wenn Ihre Daten dynamisch sind oder häufig geändert werden. Beispiel: In der Tabelle, aus der Daten gelesen werden sollen, werden Inventardaten aus einer anderen Tabelle aufgezeichnet, die alle zwei Stunden aktualisiert wird. Verwenden Sie in diesem Fall Importfunktionen, um die aktuellen Daten zu lesen, da mit diesen Funktionen das Ergebnis regelmäßig aktualisiert wird.

Daten aus Excel in Google Drive importieren oder hochladen

Wenn Sie eine Excel-Datei oder einen anderen unterstützten Dateityp mit vielen Daten haben, können Sie Datei und dann Importieren auswählen, anstatt die Daten direkt zu kopieren. Dieses Verfahren ist zuverlässiger und schneller, insbesondere bei großen Datenmengen. In der Regel werden bei anderen Dateitypen so viele Eigenschaften wie möglich beibehalten. 

Um Daten in einem Tabellenblatt zu ersetzen oder anzufügen, können Sie im Eingabedialogfeld auswählen, dass Dateien importiert werden sollen.

  1. Klicken Sie auf Datei und dann Importieren.
  2. Gehen Sie zu Hochladen und dann Auf dem Gerät gespeicherte Datei auswählen.
  3. Wählen Sie die gewünschte Datei aus.
  4. Wählen Sie einen Speicherort für die importierten Daten aus.
  5. Wählen Sie einen Trennzeichentyp aus.
  6. Klicken Sie auf Daten importieren.

Sie können Excel-Dateien auch mithilfe von Google Drive hochladen.

  1. Öffnen Sie Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Neu und dann Dateien hochladen.
  3. Wählen Sie die gewünschte Excel-Datei aus.
  4. Klicken Sie auf Hochladen.

Große Bilder mit „Bild einfügen“ aufnehmen 

Wichtig: Zellen mit einem Bild dürfen keinen Text enthalten.

Wenn Sie ein großes Bild aufnehmen möchten, können Sie „Bild einfügen“ verwenden, anstatt es zu kopieren und einzufügen.

  1. Klicken Sie zum Einfügen eines Bilds in Google Tabellen auf die gewünschte Zelle.
  2. Klicken Sie auf Einfügen und dann Bild
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Bild in Zelle einfügen
    • Bild über Zellen einfügen
  4. Wählen Sie ein Bild aus oder machen Sie einen Screenshot.
  5. Klicken Sie auf Öffnen oder Auswählen.

Große Datenmengen durch Kopieren aus einer Google-Tabelle in eine andere übertragen

Wenn Sie mit vielen Daten aus einer anderen Google-Tabelle arbeiten möchten, die statisch sind und nicht geändert werden, können Sie die Tabelle kopieren.

  1. Klicken Sie unten neben dem Namen des Tabellenblatts auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und dann Kopieren nach.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie eine neue Tabelle mit einer Kopie der Daten erstellen möchten, klicken Sie auf Neue Tabelle.
    • Klicken Sie auf Vorhandene Tabelle, um eine andere Tabelle auszuwählen, in die das Tabellenblatt kopiert werden soll.

Mit Google Apps Script eigene Datenaufnahmefunktionen erstellen

Wenn Sie eigene Funktionen erstellen möchten, die mehr Flexibilität bei der Datenaufnahme bieten, verwenden Sie Google Apps Script.

Google Sheets API in Ihrer bevorzugten Programmiersprache verwenden 

Wenn Sie als Entwickler oder Nutzer Ihre gewohnte Programmiersprache verwenden möchten, um Google Tabellen-Daten mit komplexerer Logik zu schreiben und zu lesen, verwenden Sie die Google Sheets API.

Verbundene Tabellenblätter verwenden, wenn Ihre Daten in BigQuery gespeichert sind 

Wenn Ihre Daten in BigQuery gespeichert sind, verwenden Sie verbundene Tabellenblätter, um Daten in Google Tabellen aufzunehmen.

Daten aus Google Formulare in Google Tabellen importieren 

Google Formulare und Google Tabellen bieten eine nahtlose Integration, sodass Daten aus Google Formulare ganz einfach in Google Tabellen aufgenommen werden können. Dabei wird automatisch eine Tabelle erstellt, in der die Antworten aktualisiert werden. Weitere Informationen

true
Schulungscenter besuchen

Sie nutzen Google-Produkte wie Google Docs bei der Arbeit oder in einer Bildungseinrichtung? Wir helfen Ihnen mit praktischen Tipps, Lernprogrammen und Vorlagen. Sie werden erfahren, wie Sie auch ohne Office mit Office-Dateien arbeiten, dynamische Projektpläne und Teamkalender erstellen, Ihren Posteingang automatisch organisieren und vieles mehr.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
3679209906990522292
true