Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Änderungsverlauf anzeigen

Sie können sich die meisten Änderungen ansehen, die an Aufträgen, Werbebuchungen, Creatives, Zielgruppensegmenten, Nutzern und Rollen vorgenommen wurden. Dies ist hilfreich, wenn Sie Fehler beheben, insbesondere wenn eine Werbebuchung unerwartete Auslieferungsmuster aufweist. Im Änderungsverlauf sehen Sie, was sich geändert hat, wie die neue Einstellung lautet (zum Beispiel eine Änderung von "Angehalten" in "Bereit"), wer die Änderung vorgenommen hat sowie Datum und Uhrzeit der Änderung.

Manche Änderungen, zum Beispiel an der Tageszeiteinstellung, werden im Änderungsverlauf nicht aufgeführt.

Verlauf für Aufträge, Werbebuchungen, Creatives, Nutzer und Rollen ansehen

So können Sie den Verlauf für Aufträge, Werbebuchungen, Creatives, Nutzer und Rollen ansehen:

  1. Navigieren Sie zu dem Element, dessen Verlauf Sie aufrufen möchten. Aufträge, Werbebuchungen und Creatives finden Sie auf dem Tab Auslieferung, Nutzer und Rollen hingegen auf dem Tab Admin.
  2. Klicken Sie auf das entsprechende Element.
  3. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Verlauf.

Auftragsverlauf über den Tab "Admin" aufrufen

So überprüfen Sie Änderungen an einem Auftragsnamen oder an anderen Einstellungen über den Tab Admin:

  1. Klicken Sie auf dem Tab Admin im linken Steuerfeld auf Änderungsverlauf.
  2. Beginnen Sie zu tippen und wählen Sie dann eine Option aus dem Drop-down-Menü aus.
  3. Klicken Sie auf Suchen. Möchten Sie den Änderungsverlauf für alle Aufträge ansehen, klicken Sie einfach auf Suchen.

Verlauf der Zielgruppensegmente über den Tab "Inventar" aufrufen

So überprüfen Sie die Änderungen an einem Zielgruppensegment über den Tab Inventar:

  1. Navigieren Sie zu dem Segment, dessen Verlauf Sie aufrufen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Segment.
  3. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Verlauf.

Im Änderungsverlauf für Zielgruppensegmente werden nur Änderungen angezeigt, die in den letzten drei Wochen vorgenommen wurden.

 
Schulung: Sehen Sie sich das Schulungsmodul DFP-Grundlagen für Administratoren an.
War dieser Artikel hilfreich?