Probleme mit Flash-Creative-Klick-URLs beheben

Es folgen einige Beispiele von Flash-Code, der Probleme verursachen kann. Die Beispiele verwenden ActionScript 2-Code und es wird angenommen, dass die erstellte Datei eine Standard-Flash-Datei mit nur einer Klick-URL sowie einer clickTag-Variablen ist.

In den Beispielen unten werden keine Flash-Dateien berücksichtigt, die mehrere URLs, über-/untergeordnete Strukturen oder ActionScript 3 verwenden. Weitere Beispiele dieser Arten finden Sie unter Creative-Repository.

1. Beispiel

In diesem Beispiel für den Code einer Flash-Datei sind die Anführungszeichen in der ActionScript-Syntax für Flash falsch gesetzt:

on (release) {
getURL ("_level0.clickTag", "_blank");
}

Die DoubleClick/MFAA-Spezifikationen besagen, dass clickTag als Variable (ein Ausdruck) und nicht als Zeichenfolge (wie oben) definiert sein muss.

Der korrigierte Flash-Code ohne Anführungszeichen vor und nach der clickTag-Anweisung sieht wie folgt aus:

on (release) {
getURL (_level0.clickTag, "_blank");
}

Beispiel 2

Auch in diesem Beispiel für den Code einer Flash-Datei wird eine inkorrekte Benennungskonvention im ActionScript 2 von Flash verwendet:

on (release) {
getURL (_level0.CLICKtag, "_blank");
}

In neueren Versionen von Flash Player (7 und höher) muss bei der clickTag-Variablen die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden. Die clickTag-Variable in der Flash-Datei muss genau mit der clickTag-Definition im HTML-Sniffer-Code übereinstimmen. Wird ein benutzerdefiniertes DART-Creative verwendet, muss sichergestellt werden, dass der Flash-Designer die Definition für Groß-/Kleinschreibung in die Vorlage kopiert.

Der korrigierte Flash-Code mit entsprechhend angepasster Definition für die clickTag-Variable sieht wie folgt aus:

on (release) {
getURL (_level0.clickTag, "_blank");
}

3. Beispiel

Dieses Codebeispiel einer Flash-Datei verwendet die korrekte Syntax im ActionScript 2 von Flash, bewirkt aber, dass die Klick-URL im selben Fenster wie die Anzeige geöffnet wird:

on (release) {
getURL (_level0.clickTag, "_self");
}

In den meisten Fällen sollte die Fensterkennung auf "_blank" gesetzt werden, wodurch die Klick-URL in einem anderen Fenster oder Tab geöffnet wird. Wenn Sie jedoch einen Wert wie etwa "_top", "_self" oder "_parent" verwenden möchten, müssen Sie den HTML-Code auf der Seite Eigenschaften für Ihr Creative bearbeiten, indem Sie allowscriptaccess="never" in allowscriptaccess="always" ändern.

4. Beispiel

Dieser Beispielcode einer Flash-Datei verwendet die korrekte Syntax, definiert clickTag aber explizit, wodurch der von DART weitergegebene Wert überschrieben wird, was eine defekte Klick-URL verursacht.

var clickTag="value";
thisBTN.onRelease=function(){
   getURL (_level0.clickTag, "_blank");
}

Um dieses Problem zu vermeiden, geben Sie als Variable in der Flash-Datei nirgendwo clickTag an.