Externen Content in Berichte einbetten

Videos und Content von anderen Websites in Berichte einbinden

Mit der Komponente zum Einbetten von URLs können Sie in Ihren Berichten Content darstellen, der auf anderen Websites gehostet wird. So lassen sich beispielsweise YouTube-Videos, Webseiten und Google-Dokumente multimedial integrieren und präsentieren.

Externen Content einbetten

  1. Öffnen Sie den Bericht zum Bearbeiten.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Einbetten Eingebettete URL.
  3. Im Canvas erscheint ein leeres Feld, das Sie verschieben und vergrößern oder verkleinern können.
  4. Wählen Sie rechts im Eigenschaftenbereich den Tab DATEN aus und geben Sie dann im Feld URL für externen Content die URL für den gewünschten Content ein.
  5. Auf dem Tab STIL können Sie Rahmen und Hintergrund für das Content-Feld anpassen.

Beispielbericht ansehen

In diesem Beispielbericht sehen Sie, wie ein Google-Dokument, ein YouTube-Video und Websitecontent eingebettet werden.

So funktioniert das Einbetten von URLs

Mit der Komponente zum Einbetten von URLs lässt sich Content, der auf anderen Websites gehostet wird, in einem Feld innerhalb Ihres Berichts anzeigen. Betrachter des Berichts können mit diesem Content genauso interagieren wie in seiner eigentlichen Umgebung. Je nach Art des Contents können sie beispielsweise Videos abspielen, Webanwendungen nutzen, Data Studio-Filter anwenden sowie Google-Dokumente und -Tabellen aufrufen oder bearbeiten. Größe und Stil des Felds für den eingebetteten Content lassen sich genauso anpassen wie andere Komponenten des Berichts.

Sie können praktisch beliebigen Content einbetten, der über eine URL aufgerufen werden kann. Allerdings muss der Anbieter das Einbetten erlaubt haben und der Content muss für die Betrachter Ihres Berichts sichtbar sein. Wenn Sie versuchen, Content von einer Website einzubetten, auf der dies nicht zulässig ist, bleibt das entsprechende Feld leer. Unter "URL für externen Content" wird dann ein Fehler angezeigt.

Welche Arten von Content eingebettet werden können

YouTube-Video einbetten

Wenn Sie ein YouTube-Video in einem Bericht einbetten möchten, kopieren Sie einfach den Link zum Teilen des Videos und fügen ihn im Feld "URL für externen Content" ein. So finden Sie den Link:

  1. Rufen Sie das Video auf YouTube auf.
  2. Klicken Sie unten rechts auf Teilen.
  3. Klicken Sie unten rechts auf KOPIEREN.
  4. Fügen Sie den Link in Data Studio im Feld URL für externen Content ein.

Google Drive-Dokument einbetten

Sie können Inhalte aus Google Docs, Sheets und Präsentationen in Berichte einbinden und sie so um zusätzliche Informationen ergänzen. Dazu müssen Sie die jeweilige Datei zuerst öffentlich freigeben. Anschließend können Sie einfach die URL kopieren und im Feld URL für externen Content einfügen.

Wenn Sie ein Dokument mit Bearbeitungsrechten teilen, können die Betrachter des Berichts den Content auch ändern.

Data Studio-Bericht einbetten

Sie können sogar einen vorhandenen Data Studio-Bericht in einen Data Studio-Bericht einbinden. Dazu muss das Einbetten aktiviert sein – so wie beim Einbetten von Berichten im neuen Google Sites. Anschließend können Sie den Link als URL für externen Content verwenden.

Content von Dritten einbetten

Sie können Content von Nicht-Google-Websites einbetten, wenn dies erlaubt ist. Aus Sicherheitsgründen wird der Hinweis angezeigt, dass der Inhalt nicht aus Data Studio stammt. Das geschieht, sobald ein Nutzer die Maus auf das Feld bewegt. Der Content wird erst abgerufen, nachdem der Betrachter dem zugestimmt hat.

Einschränkungen

  • Einige Websitebetreiber erlauben es nicht, dass ihr Content eingebettet wird.
  • Rekursives Einbetten ist nicht möglich: Sie können zwar einen Data Studio-Bericht in einen anderen einbetten, die Komponente zum Einbetten von URLs ist dann aber in dem eingebetteten Bericht nicht verfügbar.

Berichte einbetten

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
102097
false
false