Beispielübung zu berechneten Feldern

Anhand dieser Beispielübung erfahren Sie, wie Sie berechnete Felder erstellen.

Ziele

  • Berechnete Felder mit einfacher Arithmetik erstellen
  • Komplexere Berechnungen in einfache Schritte unterteilen
  • Bedingte Ausdrücke erstellen, um Daten auszuwerten und verschiedene Arten von Ergebnissen zu erhalten

Szenario

Beispiel: Sie betreiben einen Onlineshop für Tierbedarf. Dann könnten Sie Verkaufsdaten wie Produktcodes (Artikelnummern), Artikelnamen, Preise und die verkaufte Menge erheben. Hier ein einfaches Beispiel:

SKU Artikel Preis Verkaufte Menge
D-001 Gesundes Hundefutter

79,96

16

B-002 Sitzstange für Papageien

74,97

8

B-001 Vogelfutter für schöne Vögel

31,96

20

C-002 Katzenfutter für junge Katzen

29,98

3

D-002 Spielzeug für verspielte Welpen

17,97

11

C-001

Katzenminze für glückliche Katzen

14,97

4

 

Mithilfe von berechneten Feldern in Data Studio können Sie Ihre Daten bearbeiten und erweitern. In dieser Übung verwenden wir berechnete Felder zu folgendem Zweck:

  • Gesamtwert einzelner Bestellungen berechnen
  • Rabatt auf Bestellungen über einem bestimmten Betrag anwenden
  • Verkäufe in Kategorien einordnen

Beispieldaten

Sie können diese Übung wie beschrieben mit den Beispieldaten unten ausführen. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Daten zu verwenden. Dann müssen Sie nur die Feldnamen entsprechend anpassen. Sie benötigen Zugriff auf Google Tabellen. Alternativ können Sie die Daten mit dem Datei-Upload-Connector in Data Studio importieren.  

Kopieren Sie diese Daten und fügen Sie sie in eine Textdatei ein:
 
SKU,Artikel,Preis,Verkaufte Menge
D-001,Gesundes Hundefutter,79.96,16
B-002,Sitzstange für Papageien,74.97,8
B-001,Vogelfutter für schöne Vögel,31.96,20
C-002,Katzenfutter für junge Katzen,29.98,3
D-002,Spielzeug für verspielte Welpen,17.97,11
C-001,Katzenminze für glückliche Katzen,14.97,4

Anleitung

1 Daten vorbereiten

Ziel: Mit den Beispieldaten oben eine Google-Tabelle erstellen
  1. Kopieren Sie die Beispieldaten aus dem grünen Feld oben. 
  2. Öffnen Sie einen Texteditor, fügen Sie die Beispieldaten ein und speichern Sie die Datei als Tierbedarfsshop-Daten.csv.

  3. Erstellen Sie eine neue Google-Tabelle. 
  4. Wählen Sie in Google Tabellen Datei und dannImportieren aus.
  5. Klicken Sie auf Hochladen und laden Sie die Datei hoch, die Sie in Schritt 2 erstellt haben.
  6. Wählen Sie Aktuelles Blatt ersetzen aus.
  7. Nennen Sie die Tabelle Tierbedarfsshop.

2 Mit den Daten verbinden

Ziel: Eine Datenquelle auf der Grundlage der Tabelle Tierbedarfsshop erstellen
  1. Erstellen Sie einen neuen Bericht in Data Studio.
  2. Klicken Sie unten rechts in dem neuen Bericht auf NEUE DATENQUELLE ERSTELLEN.
  3. Wählen Sie den Connector für Google Tabellen aus.
  4. Wählen Sie die Tabelle Tierbedarfsshop aus, die Sie zuvor erstellt haben.
  5. Klicken Sie oben rechts auf VERBINDEN. Kurz danach werden die Spalten aus der Tabelle als Felder in der Datenquelle angezeigt.

3 Feld für die Zwischensumme erstellen

Ziel: Ein Feld erstellen, mit dem die Zwischensumme für eine Bestellung berechnet wird
  1. Klicken Sie oben rechts auf Schaltfläche "Neu erstellen" FELD HINZUFÜGEN.
  2. Geben Sie oben links im Feldeditor als Namen für das Feld Zwischensumme ein.
  3. Geben Sie die Formel Preis * Verkaufte Menge ein.
    Die Namen von Dimensionen, Messwerten und Funktionen werden im Formeleditor während der Eingabe automatisch vervollständigt. Sie können auch Felder aus der Liste "Verfügbare Felder" auf der linken Seite in den Formeleditor ziehen.
  4. Klicken Sie unten rechts auf SPEICHERN.
  5. Klicken Sie links auf ALLE FELDER, damit wieder der Haupteditor für die Datenquelle angezeigt wird.

4 Rabattfeld erstellen

Ziel: Ein Feld erstellen, mit dem ein Rabatt für Bestellungen über einem bestimmten Betrag festgelegt wird

Erstellen Sie ein weiteres berechnetes Feld mit dem Namen Rabatt, mit dem das Feld Zwischensumme ausgewertet wird. Legen Sie einen Rabatt von 10 % für Beträge über 500 $ fest. Darunter bleibt das Feld Zwischensumme unverändert. 

Tipp:

  • Mit der CASE-Anweisung können Sie eine Verzweigungslogik in berechneten Feldern anwenden.
  • Im nächsten Schritt wird dann das Feld für die Zwischensumme mit dem Rabatt multipliziert. Wenn Sie beispielsweise einen Rabatt von 10 % anwenden möchten, verwenden Sie 0,9.

Lösung

CASE
  WHEN Subtotal > 500 THEN .9
  ELSE 1
END

5 Feld für die Gesamtsumme erstellen

Ziel: Ein Feld erstellen, mit dem der Rabatt auf die Zwischensumme angewendet wird

Erstellen Sie ein weiteres berechnetes Feld mit dem Namen Gesamtsumme. Darin wird das Feld Zwischensumme mit dem Feld Rabatt multipliziert.

Lösung

Zwischensumme * Rabatt
Sie erreichen dasselbe Ergebnis, wenn Sie die Zwischensummenberechnung direkt einbinden:
(Preis * Verkaufte Menge) * Rabatt
Es ist allerdings nicht möglich, die Auswertung des Rabatts und die Berechnung der Gesamtsumme in einem Feld zu kombinieren, da in CASE-Anweisungen keine mathematischen Berechnungen zulässig sind. Folgendes funktioniert zum Beispiel NICHT:
Wenn Sie wissen, wann Sie mehrere Berechnungen in einem Feld kombinieren können und wann Sie sie in einzelne Schritte aufteilen müssen, können Sie berechnete Felder noch wirkungsvoller nutzen.

 

6 Feld für Kategorien erstellen

Ziel: Ein berechnetes Feld erstellen, mit dem verkaufte Artikel in Kategorien eingeordnet werden

Erstellen Sie nun ein letztes berechnetes Feld mit dem Namen Kategorie, mit dem das Feld "SKU" geparst wird. Abhängig von der SKU werden dann neue Werte zugewiesen. So lassen sich beispielsweise Artikel für Hunde, Katzen und Vögel verschiedenen Kategorien zuordnen.

Tipp: Wenden Sie diesmal eine CASE-Anweisung mit der Funktion REGEXP_MATCH an.

Lösung

CASE
  WHEN REGEXP_MATCH(SKU, "^C.*") THEN
"Katze"
  WHEN REGEXP_MATCH(SKU, "^D.*") THEN "Hund"
  WHEN REGEXP_MATCH(SKU, "^B.*") THEN "Vogel"
  ELSE "Sonstiges"
END

7 Daten in einem Bericht ansehen

Ziel: Berechnete Felder in einem Bericht darstellen
  1. Klicken Sie oben rechts auf ZUM BERICHT HINZUFÜGEN.
  2. Klicken Sie im Bestätigungsfenster noch einmal auf ZUM BERICHT HINZUFÜGEN.
  3. Fügen Sie dem Bericht eine Tabelle hinzu.
  4. Fügen Sie die neuen berechneten Felder hinzu, um sich die Ergebnisse anzusehen.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?