Mit Google Surveys verbinden

Durch Visualisierung der Daten Umfrageergebnisse optimal nutzen

Google Surveys ist ein Marktforschungstool, mit dem Sie ganz einfach Onlineumfragen erstellen können. Anhand der Antworten können Sie dann fundiertere Unternehmensentscheidungen treffen. Nutzer beantworten Fragen, um auf hochwertige Inhalte im Web zuzugreifen, und Publisher werden für beantwortete Umfragen bezahlt.

Wenn Sie Data Studio mit Google Surveys verknüpfen, können Sie ansprechende und informative Berichte mit Umfragedaten und Daten aus anderen Quellen generieren. Die Erkenntnisse lassen sich ganz einfach mit anderen Personen teilen, selbst wenn diese nicht direkt auf die Daten zugreifen können.

Mit Google Surveys verbinden

  1. Melden Sie sich in Data Studio an.
  2. Klicken Sie links oben auf Erstellen Erstellen und wählen Sie dann Bericht aus.
  3. Sie sehen jetzt den Berichtseditor, in dem der Bereich Daten zum Bericht hinzufügen geöffnet ist und der Tab Datenverbindung herstellen angezeigt wird.
  4. Wählen Sie in der Connector-Liste Google Surveys aus.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, Zugriff auf Ihre Daten zu gewähren, klicken Sie auf AUTORISIEREN.
  6. Wählen Sie eine Umfrage aus der Liste aus oder geben Sie eine Umfrage-ID ein.
  7. Klicken Sie rechts unten auf Hinzufügen.
  8. Nun sehen Sie eine Tabelle mit vorab ausgewählten Feldern der Umfrage.

Jetzt haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Mit der Maus lässt sich die Tabelle auf dem Canvas verschieben und ihre Größe anpassen.
  • Über den Eigenschaftenbereich auf der rechten Seite können Sie die Daten und den Stil des Diagramms ändern.
  • Wenn Sie dem Bericht einen anderen Namen geben möchten, klicken Sie links oben auf Unbenannter Bericht und geben Sie den Namen ein.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, weitere Diagramme und Visualisierungen hinzuzufügen. Klicken Sie dazu auf Symbol zum Hinzufügen von Diagrammen Diagramm hinzufügen.

Data Studio-Vorlage in Google Surveys verwenden

So nehmen Sie Ihre eigenen Umfrageergebnisse in den Data Studio-Vorlagenbericht auf:

Schaltfläche "Umfrageergebnisse in Data Studio visualisieren"Die Vorlage bietet unter anderem folgende Möglichkeiten:

  • Eigene Diagramme und Grafiken erstellen, die die Ergebnisse der Umfrage widerspiegeln
  • Bericht filtern: Klicken Sie dazu auf ein Segment in einem Kreisdiagramm oder auf einen Balken in einem Balkendiagramm. Sie können außerdem auf eine Altersgruppe oder ein Geschlecht klicken, um Fragen zu sehen, die nach dieser Dimension gefiltert sind.
  • Datum ändern: Wenn es eine wiederkehrende Umfrage ist, d. h., sie wurde bereits in der Vergangenheit durchgeführt, können Sie eine bestimmte Startzeit auswählen und sehen so die Ergebnisse nur aus einer Instanz.
  • Ergebnisse im zeitlichen Verlauf darstellen: Bei einer wiederkehrenden Umfrage können Sie in der rechten Spalte auf "Ergebnisse im zeitlichen Verlauf" klicken, um zu sehen, wie sich die Umfrageantworten im Lauf der Zeit geändert haben.
  • Daten exportieren: Klicken Sie auf "Rohergebnisse", um die Ergebnisse in Tabellenform darzustellen. Sie können Dimensionen hinzufügen oder entfernen und die Daten als CSV-Datei oder in Google Tabellen exportieren.

Sie sind mit Data Studio noch nicht vertraut?

Dann bieten unsere Anleitung zur Berichterstellung und der Artikel zum Berichtseditor einen guten Einstieg.

Datenquelle bearbeiten

Die Datenquelle enthält die für den Bericht verfügbaren Felder. Sie können die Datenquelle bearbeiten, um Felder umzubenennen, Beschreibungen, berechnete Felder und Parameter hinzuzufügen sowie Datentypen und Zusammenfassungen zu ändern.

So bearbeiten Sie die Datenquelle:

  1. Wählen Sie Ressourcen und dann Hinzugefügte Datenquellen verwalten aus.
  2. Suchen Sie in der Liste nach der Datenquelle und klicken Sie auf Bearbeiten.

Weitere Informationen zur Verwendung von Feldern in Datenquellen

Festlegen, wer die Daten sehen darf

Für die Datenquelle werden Anmeldedaten verwendet, um zu steuern, wie Betrachter der Berichte auf die Daten zugreifen können. Es gibt zwei Arten von Anmeldedaten:

Mit ANMELDEDATEN DES INHABERS VERWENDEN können auch Nutzer ohne Zugriffsberechtigung auf den Datensatz Berichte mit diesen Daten ansehen oder erstellen.

Bei der Variante ANMELDEDATEN muss dagegen jeder Nutzer der Datenquelle seine eigenen Anmeldedaten angeben.

Sie können die Anmeldedaten sehen und ändern, indem Sie die Datenquelle bearbeiten. Die aktuellen Anmeldedaten werden oben im Feld "Datenquelle" angezeigt.

Weitere Informationen zu Anmeldedaten

Einschränkungen für den Google Surveys-Connector

  • Die Dimensionen und Messwerte in Data Studio stellen nur einen Teil der Felder von Google Surveys dar. Beispielsweise können Sie Zielgruppen- und Häufigkeitsdaten nicht in Ihre Data Studio-Berichte aufnehmen.
  • In einem Bericht lassen sich bis zu 26 wiederkehrende Umfragen abrufen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
102097
false