Suchmaschine mit AdSense verknüpfen

Sie können ein Google AdSense-Konto mit Ihrer benutzerdefinierten Suchmaschine verbinden, um mit inhaltlich relevanten Anzeigen in den Suchergebnissen Geld zu verdienen. Werbetreibende konkurrieren um das Placement in den Suchergebnissen. Wenn jemand auf eine der Anzeigen klickt, erhalten Sie einen Teil des Umsatzes.

Wenn Sie noch kein AdSense-Konto haben, können Sie hier eines erstellen. Sobald Sie über ein AdSense-Konto verfügen, haben Sie die Möglichkeit, mit Ihren Suchmaschinen Geld zu verdienen. Verknüpfen Sie hierfür Ihre Suchmaschinen mit Ihrem AdSense-Konto.

Prüfen Sie zuerst, ob Sie im selben Konto angemeldet sind, mit dem Sie sich bei AdSense registriert haben. Beachten Sie, dass Sie der Inhaber der Suchmaschine sein müssen, die Sie mit Ihrem AdSense-Konto verknüpfen möchten.

So verbinden Sie Ihre benutzerdefinierte Suchmaschine mit Google AdSense:

  1. Wählen Sie im Steuerfeld die Suchmaschine aus, die Sie bearbeiten möchten. 
  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Einrichtung und dann auf den Tab Anzeigen. Nur Inhaber können auf diesen Tab zugreifen. Administratoren steht er nicht zur Verfügung. 
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchmaschinen-Monetarisierung und wählen Sie AN. Die mit Ihrem Google-Konto verknüpfte AdSense-Publisher-ID wird kurz darauf auf der Seite angezeigt. Ihre benutzerdefinierte Suchmaschine ist jetzt mit Ihrem AdSense-Konto verbunden.
    • Wenn Sie die Schaltfläche "Suchmaschinen-Monetarisierung" nicht sehen, haben Sie entweder noch kein AdSense-Konto oder für Ihr AdSense-Konto steht die Genehmigung noch aus. Weitere Informationen erhalten Sie in der AdSense-Hilfe.

Wenn Sie ein neues AdSense-Konto erstellen, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, über die Sie Ihr Konto aktivieren können. Geld verdienen können Sie erst, nachdem Sie diese Aktivierung abgeschlossen haben. Während Ihr AdSense-Konto verarbeitet wird, werden keine Anzeigen in den Ergebnissen Ihrer Suchmaschine angezeigt.