Kontakte bearbeiten oder löschen

Kontakte, die Sie Ihrem Android-Gerät hinzugefügt haben, können Sie ändern oder löschen.

In Ihrem Google-Konto gespeicherte Kontakte werden mit Google Kontakte und allen Ihren Android-Geräten synchronisiert.

Kontakt bearbeiten

  1. Öffnen Sie Google Kontakte.
  2. Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts.
  3. Klicken Sie rechts oben auf "Bearbeiten" Bearbeiten.
  4. Bearbeiten Sie die Kontaktinformationen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Tipp: Einige Angaben können nicht geändert werden, da sie automatisch übernommen werden aus:

  • dem Google-Profil Ihres Kontakts,
  • dem Unternehmen, der Bildungseinrichtung oder der Organisation Ihres Kontakts oder
  • Google Maps, falls es sich bei Ihrem Kontakt um ein Unternehmen handelt.

Kontakte löschen

  1. Öffnen Sie Google Kontakte.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:
    • Einzelner Kontakt: Klicken Sie das Kästchen neben dem Namen des Kontakts an.
    • Mehrere Kontakte: Klicken Sie die Kästchen neben den Kontakten an, die Sie löschen möchten.
    • Alle Kontakte: Klicken Sie das Kästchen neben einem der Kontakte an. Klicken Sie links oben auf den Abwärtspfeil Down Arrow und dann Alle.
  3. Klicken Sie oben auf das Dreipunkt-Menü  und dann Löschen und dann Löschen. Ihre Kontakte werden in den Papierkorb verschoben. Dort verbleiben sie 30 Tage, bevor sie endgültig gelöscht werden.
    • Wenn Sie einen Kontakt endgültig löschen möchten, öffnen Sie den Papierkorb, wählen Sie den Kontakt aus und klicken Sie auf Endgültig löschen.

Gelöschte Kontakte wiederherstellen

Wenn Sie einen Kontakt in den letzten 30 Tagen gelöscht haben, können Sie ihn durch Verschieben wieder aus dem Papierkorb herausholen.
Tipp: Kontakte, die Sie unter "Weitere Kontakte" gelöscht haben, werden nicht in den Papierkorb verschoben. Sie können sie wiederherstellen, wenn Sie alle Änderungen innerhalb der letzten 30 Tage rückgängig machen. Weitere Informationen dazu, wie Sie Änderungen an Ihren Kontakten gleichzeitig rückgängig machen.
  1. Öffnen Sie Google Kontakte.
  2. Scrollen Sie auf der linken Seite nach unten.
  3. Klicken Sie auf Papierkorb.
  4. Wählen Sie eine Option aus.
    • Einzelner Kontakt: Klicken Sie das Kästchen neben dem Namen des Kontakts an.
    • Mehrere Kontakte: Klicken Sie die Kästchen neben den Kontakten an, die Sie wiederherstellen möchten.
    • Alle Kontakte: Klicken Sie das Kästchen neben einem der Kontakte an. Klicken Sie links oben auf Aktionen für Auswahl und dann Alle.
  5. Klicken Sie oben auf Wiederherstellen.

Änderungen an Kontakten rückgängig machen

Sie können alle Änderungen an Ihren Kontakten gleichzeitig rückgängig machen, die Sie in den letzten 30 Tagen durchgeführt haben.

Wichtig: Kontakte, die endgültig aus dem Papierkorb gelöscht wurden, können nicht wiederhergestellt werden.

  1. Öffnen Sie Google Kontakte.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Änderungen rückgängig machen.
  3. Wählen Sie den Zeitpunkt aus, auf den Ihre Kontakte zurückgesetzt werden sollen.
  4. Klicken Sie auf Bestätigen.

Tipp: Wenn Sie Ihre Kontakte auf einen bestimmten Zeitpunkt zurücksetzen, z. B. letzte Woche, werden Kontakte, die nach diesem Zeitpunkt hinzugefügt wurden, nicht mehr angezeigt. Wie Sie Ihre aktuellen Kontakte exportieren und sie später wieder hinzufügen können, erfahren Sie in der Hilfe.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?