Kontakte exportieren oder sichern

Sie können zum Übertragen Ihrer Kontakte in ein anderes E-Mail-Konto Ihren Computer verwenden.

Kontakte exportieren

Wenn Sie Ihre Kontakte einem anderen E-Mail-Konto hinzufügen möchten, müssen Sie sie zuerst als CSV- oder vCard-Datei herunterladen. Nach dem Export können Sie nicht mehr benötigte Kontakte löschen, um Speicherplatz freizugeben.

  1. Öffnen Sie Google Kontakte.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:
    • Einzelner Kontakt: Klicken Sie das Kästchen neben dem Namen des Kontakts an.
    • Mehrere Kontakte: Klicken Sie die Kästchen neben den Kontakten an, die Sie exportieren möchten.
    • Alle Kontakte: Klicken Sie das Kästchen neben einem der Kontakte an und klicken Sie links oben auf Aktionen für Auswahl und dann Alle.
  3. Klicken Sie links oben auf "Weitere Aktionen" Menü mit drei vertikalen Punkten und dann Exportieren.
  4. Wählen Sie Google CSV aus, um Ihre Kontakte zu sichern.
  5. Klicken Sie auf Exportieren, um die Datei zu speichern.
    • Nach dem Export können Sie nicht mehr benötigte Kontakte löschen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Tipp: Wenn Sie Google Kontakte am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung verwenden, können Sie nicht alle Kontakte im Verzeichnis auswählen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?