Kontakte hinzufügen, verschieben oder importieren

In Google Kontakte können Sie Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und weitere Informationen zu Ihren Kontakten speichern.

Kontakte, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, werden mit Google Kontakte und allen Ihren Android-Geräten synchronisiert.

Kontakt hinzufügen

  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links oben auf Kontakt erstellen.
  3. Klicken Sie auf Kontakt erstellen oder Mehrere Kontakte erstellen.
  4. Geben Sie die Kontaktdaten ein.
  5. Klicke auf Speichern.

Kontakte importieren

Aus einer Datei
  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Importieren Herunterladen.
  3. Klicken Sie auf Datei auswählen.
  4. Wählen Sie die gewünschte Datei aus.
  5. Klicken Sie auf Importieren.
Aus einem Gmail-Konto

Schritt 1: Vorhandene Gmail-Kontakte exportieren

  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben rechts auf „Exportieren“ .
  3. Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie exportieren möchten.
  4. Wählen Sie Google CSV aus.
  5. Klicken Sie auf Exportieren.
  6. Klicken Sie rechts oben auf Ihr Profilbildund dann und dann

Schritt 2: Datei importieren

  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer und melden Sie sich mit Ihrem anderen Gmail-Konto an.
  2. Klicken Sie links auf Importieren Herunterladen.
  3. Klicken Sie auf Datei auswählen.
  4. Wählen Sie die gewünschte Datei aus.
  5. Klicken Sie auf Importieren.
Ich kann meine Kontakte nicht importieren

In folgenden Situationen können Probleme auftreten:

  • Sie importieren gleichzeitig mehr als 3.000 Kontakte. Wenn Sie mehr als 3.000 Kontakte haben, teilen Sie sie auf mehrere CSV-Dateien auf, bevor Sie sie importieren.
  • Sie erreichen die maximale Anzahl von 25.000 Kontakten. Weitere Informationen zu Beschränkungen für Kontakte
  • Die Kontakte sind nicht für Google Kontakte formatiert. Sie müssen als vCard oder CSV-Datei gespeichert sein.

Tipp: Wenn Sie eine CSV-Datei erstellen, achten Sie darauf, dass sie die richtigen Header enthält. Vorlage hier herunterladen.

Wer wird automatisch in meinen Kontakten gespeichert?

Wenn Sie einer Person, die Sie noch nicht als Kontakt hinzugefügt haben, eine E-Mail schreiben, wird die E-Mail-Adresse dieser Person von Google Kontakte automatisch in der Gruppe "Weitere Kontakte" gespeichert. Das nächste Mal, wenn Sie dieser Person eine E-Mail schreiben, wird deren E-Mail-Adresse beim Eingeben automatisch vervollständigt.

Neue Kontakte, denen ich eine E-Mail schreibe, nicht mehr automatisch speichern
  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Kontakte für die automatische Vervollständigung" die Option Ich füge meine Kontakte selbst hinzu aus.
  4. Klicken Sie unten auf Änderungen speichern.
Kontakte unter "Weitere Kontakte" ansehen
  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Weitere Kontakte.

Hinweis: Auf iPhones, iPads und Android-Geräten wird die Option "Weitere Kontakte" nicht angezeigt.

Kontakte unter "Weitere Kontakte" löschen
  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Weitere Kontakte.
  3. Wenn Sie einen Kontakt auswählen möchten, zeigen Sie auf den entsprechenden Namen und klicken Sie das angezeigte Kästchen an.
  4. Klicken Sie oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Löschen und dann Löschen.

Verlauf für einen Kontakt ansehen

Wenn Sie einen Kontakt hinzufügen oder bearbeiten, bleibt sein Aktualisierungsverlauf verfügbar.

  1. Öffnen Sie Google Kontakte auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus.

Rechts unten wird der Verlauf des Kontakts unter „Verlauf“ angezeigt.

Tipp: Bei älteren Kontakten sind Hinzufügungen oder Bearbeitungen möglicherweise nicht gespeichert.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü