Verwaltung von Mobilgeräten für Ihre Organisation einstellen

Dieser Artikel richtet sich an Administratoren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Arbeitskonto auf einem Mobilgerät verwalten, lesen Sie diesen Hilfeartikel.

Wenn Sie möchten, können Sie die Mobilgeräteverwaltung deaktivieren. Sie haben auch die Möglichkeit, Nutzer mit einer separaten Einstellung daran zu hindern, Unternehmensdaten mit ihrem Mobilgerät zu synchronisieren.

Wenn Sie für Mobilgeräte keine Passwörter mehr erzwingen, die Mobilgeräteverwaltung aber nicht deaktivieren möchten, finden Sie in diesem Hilfeartikel weitere Informationen.

Auswirkungen, wenn die Mobilgeräteverwaltung deaktiviert wird

Wenn Sie die Mobilgeräteverwaltung deaktivieren und nicht zulassen, dass weiterhin Unternehmensdaten mit diesen Geräten synchronisiert werden, hat dies die folgenden Auswirkungen:

  • Nutzer können sich nicht mehr mit ihrem Arbeitskonto in Apps auf ihrem Mobilgerät anmelden. Sie haben aber weiterhin die Möglichkeit, sich über eine Browser-App in Web-Versionen von Gmail und anderen Diensten anzumelden.

Falls Sie die Mobilgeräteverwaltung deaktivieren, aber weiterhin zulassen möchten, dass Unternehmensdaten mit Geräten synchronisiert werden, müssen Sie Folgendes beachten:

  • Sie können keine Unternehmensdaten von Geräten löschen, die gestohlen wurden oder verloren gegangen sind.
  • Sie können keine Richtlinien anwenden und Geräte nicht über die Admin-Konsole verwalten.
  • Geräte, die zuvor verwaltet wurden, werden weiterhin in der Admin-Konsole aufgeführt
  • Nur G Suite: Neue Geräte werden aufgelistet, wenn sie Daten mit Google Sync synchronisieren.
  • Nutzer können nicht mehr dazu aufgefordert werden, ihre Identität auf einem verwalteten Mobilgerät zu bestätigen, wenn verdächtige Anmeldeversuche festgestellt werden. Es stehen aber andere Arten der Identitätsbestätigung für Mobilgeräte zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Identitätsbestätigung bei verdächtigen Anmeldungen.

Verwaltung deaktivieren (nicht empfohlen)

Sie können die Mobilgeräteverwaltung für alle Geräte in Ihrer Organisation oder nur für bestimmte Gerätetypen deaktivieren. Wenn Sie die Verwaltung deaktivieren, sollten Sie auch verhindern, dass weiterhin Unternehmensdaten auf Mobilgeräten synchronisiert werden.

Vorbereitung: Wenn Sie die Einstellung für bestimmte Nutzer übernehmen möchten, müssen Sie ihre Konten in einer Organisationseinheit zusammenfassen.
  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte.

    Möglicherweise müssen Sie unten auf Mehr Widgets klicken, damit die Option "Geräte" angezeigt wird.

  3. Klicken Sie links auf Einrichtung.
  4. Klicken Sie auf Mobilgeräteverwaltung.
  5. Wenn die Einstellung für alle Nutzer gelten soll, verwenden Sie die oberste Organisationseinheit (bereits ausgewählt). Wählen Sie andernfalls eine untergeordnete Organisationseinheit aus.
  6. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie die Verwaltung für alle Mobilgeräte deaktivieren möchten, klicken Sie neben Mobilgeräteverwaltung aktivieren auf den Schieberegler Deaktivieren.
    • Wenn Sie die Mobilgeräteverwaltung nur für bestimmte Geräte deaktivieren möchten, klicken Sie auf das Optionsfeld neben Benutzerdefiniert. Wählen Sie dann für die gewünschten Geräte Nicht verwaltet aus.
  7. Klicken Sie auf Speichern. Wenn Sie eine untergeordnete Organisationseinheit konfiguriert haben, besteht unter Umständen die Möglichkeit, die Einstellungen der übergeordneten zu vererben oder zu überschreiben.
  8. Empfohlen: Verhindern Sie, dass Unternehmensdaten mit Geräten synchronisiert werden.

Verhindern, dass Unternehmensdaten mit Geräten synchronisiert werden

Sie können die Synchronisierung mit allen Mobilgeräten in Ihrer Organisation oder nur mit bestimmten Gerätetypen verhindern.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte.

    Möglicherweise müssen Sie unten auf Mehr Widgets klicken, damit die Option "Geräte" angezeigt wird.

  3. Klicken Sie links auf Einrichtung.
  4. Klicken Sie auf Auf Mobilgeräten synchronisieren.
  5. Entfernen Sie das Häkchen bei den Geräten, mit denen keine Unternehmensdaten mehr synchronisiert werden sollen:
    • Falls die Synchronisierung für Android-Geräte deaktiviert werden soll, entfernen Sie das Häkchen neben Android-Synchronisierung.
    • Falls die Synchronisierung für Apple® iOS®-Geräte deaktiviert werden soll, entfernen Sie das Häkchen neben iOS-Synchronisierung.
    • Nur G Suite: Falls die Synchronisierung für Google Sync-Geräte deaktiviert werden soll, entfernen Sie das Häkchen neben Google Sync. Dazu zählen z. B. Geräte mit Microsoft® Windows Phone®, iOS und BlackBerry®.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?