Einfache Mobilgeräteverwaltung einrichten

Wenn Sie die kostenlose alte Version der G Suite haben und diese Funktion nutzen möchten, müssen Sie ein Upgrade auf G Suite Basic durchführen

Mit der einfachen Mobilgeräteverwaltung können Sie die Einrichtung von Passwörtern auf Geräten erzwingen und so die Daten Ihrer Organisation schützen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Apps auf Android-Geräten zu verwalten und Unternehmensdaten darauf zu löschen, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird. In der Google Admin-Konsole können Sie überprüfen, welche Geräte auf die Daten Ihrer Organisation Zugriff haben. 

Mit der einfachen Verwaltung ist es jedoch nicht möglich, Richtlinien für Mobilgeräte festzulegen. Wenn Sie mehr Kontrolle über die Geräterichtlinien und Passwörter benötigen und Apps auf Apple® iOS®-Geräten verwalten sowie gegebenenfalls alle Daten von Geräten löschen möchten, müssen Sie die erweiterte Mobilgeräteverwaltung einrichten.

Die einfache Mobilgeräteverwaltung ist normalerweise bereits eingerichtet. Die Nutzer brauchen weder eine App noch ein besonderes Profil auf ihrem Gerät zu installieren. Sie melden sich einfach mit ihrem Unternehmenskonto auf dem Gerät an.

Hinweis: Die einfache Mobilgeräteverwaltung ist für einige Konten möglicherweise nicht standardmäßig aktiviert. Weitere Informationen finden Sie im G Suite Updates-Blog in diesem Beitrag zur Sicherheit durch standardmäßig aktivierte Mobilgeräteverwaltung.

Hinweis

  • Überprüfen Sie, welche Geräte kompatibel sind: Android- und Apple® iOS®-Geräte werden unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Mindestanforderungen an Geräte.
  • Organisieren Sie Ihre Nutzer: Verwenden Sie Organisationseinheiten, um unterschiedliche Einstellungen auf Nutzergruppen anzuwenden. Beispielsweise können Sie für einige Nutzer die einfache Mobilgeräteverwaltung und für andere Nutzer die erweiterte Mobilgeräteverwaltung verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Hilfeartikel Nutzer- und Geräterichtlinien.
  • Benachrichtigen Sie Ihre Nutzer: Informieren Sie die Nutzer darüber, dass geschäftlich genutzte Mobilgeräte in Zukunft verwaltet werden. Teilen Sie ihnen die Passwortanforderungen mit.

Einfache Mobilgeräteverwaltung aktivieren

Wenn Sie die Mobilgeräteverwaltung bereits verwendet und deaktiviert haben, können Sie sie mit den folgenden Schritten wieder aktivieren.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte.

    Möglicherweise müssen Sie unten auf Mehr Widgets klicken, damit "Geräte" zu sehen sind.

  3. Klicken Sie links auf Einrichtung.
  4. Klicken Sie auf Mobilgeräteverwaltung.
  5. Optional: Wählen Sie links eine Organisation aus.
  6. Schalten Sie die Option Mobilgeräteverwaltung aktivieren mit dem Schieberegler An ein oder aus.
  7. Wählen Sie Einfach.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Jetzt können sich Nutzer in Ihrer Organisation auf ihrem Mobilgerät in ihrem verwalteten Konto anmelden. Wer noch kein Gerätepasswort eingerichtet hat, wird aufgefordert, ein Passwort zu erstellen, bevor er auf sein Konto zugreifen kann. Nutzer von Android-Geräten können auf dem Tab "Apps für die Arbeit" in Google Play Apps, die Sie auf die weiße Liste gesetzt haben, aufrufen und installieren. In der Admin-Konsole können Sie überprüfen, mit welchen Geräten auf die Daten Ihrer Organisation zugegriffen wird. 

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?