Bericht zu inaktiven Unternehmensgeräten erhalten

Diese Funktion ist in der Cloud Identity Gratisversion nicht verfügbar.

Sie können jeden Monat einen Bericht zu allen unternehmenseigenen Android-Geräten erhalten, mit denen innerhalb der letzten 30 Tage keine geschäftlichen Daten synchronisiert wurden. Dieser Bericht wird automatisch per E-Mail an alle Power User gesendet. Es steht Ihnen frei, weitere Empfänger hinzuzufügen. Empfänger haben die Möglichkeit, die Datei herunterzuladen, um ungenutzte Geräte zu überprüfen und nachzusehen, wer zuletzt darauf angemeldet war.

Hinweis: Private Geräte, die sich im Modus "Geräteinhaber" befinden, werden nicht gemeldet. Der Bericht enthält nur die Geräte, die Sie über die Seriennummer in Ihre Admin-Konsole importiert haben.

Was ist im Bericht enthalten?

Bei dem Bericht handelt es sich um eine CSV-Datei mit folgenden Gerätedetails:

  • Seriennummer und Asset-Tag
  • Datum der ersten Einrichtung
  • Zeitpunkt der letzten Synchronisierung
  • E-Mail-Adresse des zuletzt angemeldeten Nutzers

Bericht aktivieren oder deaktivieren und Empfänger ändern

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte.

    Möglicherweise müssen Sie unten auf Mehr Widgets klicken, damit "Geräte" zu sehen sind.

  3. Klicken Sie links auf Einrichtung.
  4. Klicken Sie auf Unternehmenseigene Geräte.
  5. Klicken Sie neben "Inaktivitätsbericht" das Kästchen Monatlichen Bericht zu inaktiven unternehmenseigenen Geräten an Power User senden an bzw. entfernen Sie das Häkchen, um den Bericht zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.
  6. Optional: Um den Bericht an eine andere Person zu senden, klicken Sie auf Weiteren Empfänger hinzufügen und geben Sie die zugehörige E-Mail-Adresse ein.
  7. Optional: Um einen Empfänger von der Liste zu entfernen, klicken Sie neben der zugehörigen E-Mail-Adresse auf Löschen.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Wenn Sie kein Administrator sind und den Bericht nicht mehr empfangen möchten, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?