Installationsanleitung für ChromeOS Flex

1: USB-Installer erstellen

Das Gerät, mit dem Sie Ihr USB-Installer erstellen, kann sich von dem Gerät unterscheiden, auf dem Sie ChromeOS Flex installieren möchten. Wie Sie das Installationsprogramm erstellen, hängt vom verwendeten Gerät ab.

  • Programm zur Chromebook-Wiederherstellung (empfohlen): Windows- oder Mac-Gerät mit installiertem Chrome-Browser oder Chrome OS-Gerät.
  • Von Google herunterladen – Chrome OS, Windows, Mac oder Linux. Chrome-Browser nicht erforderlich.

Alle Inhalte auf dem USB-Speicher werden gelöscht.

Programm zur Chromebook-Wiederherstellung verwenden

Schritt 1: Programm zur Chromebook-Wiederherstellung installieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Chrome OS-, Windows- oder Mac-Gerät den Chrome-Browser .
  2. Rufen Sie den Chrome Web Store auf.
  3. Klicken Sie oben rechts auf Hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Das Programm zur Chromebook-Wiederherstellung ist jetzt eine Erweiterung im Chrome-Browser.

Schritt 2: Prüfen, ob die Chromebook-Wiederherstellungserweiterung aktiviert ist

  1. Klicken Sie rechts oben im Chrome-Browser auf Erweiterungenund dannErweiterungen verwalten.
  2. Stellen Sie den Schalter neben Programm zur Chromebook-Wiederherstellung nach rechts.
    Optional: Sie können auch auf Details klicken und den Schalter nach rechts bewegen.

Nachdem Sie die Chromebook-Wiederherstellungserweiterung aktiviert haben, klicken Sie im Erweiterungsbereich Ihres Browsers auf die Erweiterung, um das Pop-up zu öffnen.

Schritt 3: USB-Installationsprogramm erstellen

  1. Starten Sie im Chrome-Browser die Erweiterung zur Chromebook-Wiederherstellung.
  2. Klicken Sie auf Jetzt starten.
  3. Klicken Sie auf Modell aus einer Liste auswählen.
  4. Klicken Sie unter Hersteller auswählen auf Google ChromeOS Flex.
  5. Klicken Sie unter Produkt auswählen auf ChromeOS Flex.
    Chromebook Recovery Utility
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Legen Sie den USB-Speicher ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  8. Wählen Sie im Drop-down-Menü den USB-Speicher aus.
  9. Klicken Sie auf Weiter.
  10. Klicken Sie auf Jetzt erstellen.
    Hinweis : Es ist normal, dass während des Vorgangs im Dienstprogramm zur Chrome-Wiederherstellung ungewöhnliche Prozentsätze angezeigt werden.
  11. Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass das Wiederherstellungsmedium bereit ist, entfernen Sie den USB-Speicher vom Gerät.

Von Google herunterladen

Für Administratoren, die sich mit dem Erstellen von bootfähigen USB-Laufwerken mit dem Befehlszeilendienstprogramm dd oder anderen Dienstprogrammen von Drittanbietern auskennen.

  1. Laden Sie das aktuelle Image des Chrome OS Flex-Installationsprogramms auf Ihr Gerät herunter.
  2. Entpacken Sie die Datei mit Ihrem bevorzugten Dekomprimierungstool.
  3. Stecken Sie Ihren USB-Stick ein. Entfernen Sie alle anderen Wechseldatenträger.
  4. Erstellen Sie das Installationsprogramm. Wenn Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters verwenden, lesen Sie die Produktdokumentation. Wenn Sie das Befehlszeilendienstprogramm dd auf einem Linux-Gerät verwenden:
    1. Öffnen Sie ein Terminal oder eine Befehlszeile.
    2. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um das Image auf den USB-Speicher zu schreiben:
      sudo dd if=image_name.bin of=/dev/sdN bs=4M status=progress
      • image_name.bin: Name der heruntergeladenen Installationsdatei
      • /dev/sdN: USB-Speicher

Nächste Seite

Google sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
18435899194300047603
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true