Zwischen der stabilen, Beta- und Entwicklerversion der Software wechseln

Wenn Sie die neuesten Funktionen des Chrome-Betriebssystems (Chrome OS) testen möchten, können Sie zu einer experimentelleren Version wechseln. Chrome OS ist in drei Softwareversionen verfügbar:

  • Stabile Version: Diese Version wurde vollständig vom Chrome OS-Team getestet und ist die sicherste Version, um Abstürze und andere Probleme zu vermeiden. Sie wird regelmäßig aktualisiert: Alle zwei bis drei Wochen werden kleinere und alle sechs Wochen größere Änderungen vorgenommen.
  • Betaversion: Wenn Sie demnächst anstehende Änderungen und Verbesserungen sehen möchten, die nur ein geringes Risiko darstellen, verwenden Sie die Betaversion. Diese Version wird etwa jede Woche aktualisiert. Größere Änderungen werden alle sechs Wochen vorgenommen, und zwar mehr als einen Monat vor der Einführung in der stabilen Version.
  • Entwicklerversion: Wenn Sie die neuesten Chrome OS-Funktionen sehen möchten, können Sie die Entwicklerversion nutzen. Diese Version wird ein- bis zweimal wöchentlich aktualisiert. Obwohl trotz Tests noch Fehler auftreten können, möchten wir Nutzern die neuen Funktionen so früh wie möglich bereitstellen.

Hinweis: Sie müssen der Eigentümer des Chromebooks sein, um die Version ändern zu können. Wenn Sie Ihr Chromebook am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung verwenden, können Sie die Version nicht ändern.

Verwendete Version feststellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Chromebook an, sofern Sie dies noch nicht getan haben.
  2. Wählen Sie rechts unten die Uhrzeit aus.
  3. Wählen Sie "Einstellungen" Einstellungen aus.
  4. Wählen Sie links oben das Dreistrich-Menü Dreistrich-Menü aus.
  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Über Chrome OS aus.
  6. Wählen Sie Detaillierte Build-Informationen aus.
  7. Neben "Kanal" sehen Sie die auf Ihrem Chromebook verwendete Version: stabile Version, Betaversion oder Entwicklerversion.

Version ändern

Achtung: Wenn Sie von einer experimentelleren Version zu einer stabileren wechseln, werden sämtliche Daten auf Ihrem Chromebook gelöscht. Hierzu gehören heruntergeladene Dateien, Fotos, Eigentümerberechtigungen und gespeicherte Netzwerke für alle Konten. Sie müssen sich noch einmal mit Ihrem Google-Konto anmelden.

  1. Melden Sie sich im Chromebook mit dem Eigentümerkonto an.
  2. Wählen Sie rechts unten die Uhrzeit aus.
  3. Wählen Sie "Einstellungen" Einstellungen aus.
  4. Wählen Sie links oben das Dreistrich-Menü Dreistrich-Menü aus.
  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Über Chrome OS aus.
  6. Wählen Sie Detaillierte Build-Informationen aus.
  7. Wählen Sie neben "Kanal" die Option Kanal ändern aus.
  8. Wählen Sie eine Version aus.
  9. Wählen Sie Kanal ändern aus.
    • Wenn Sie zu einer experimentelleren Version, also zur Beta- oder Entwicklerversion, wechseln, lädt Ihr Chromebook ein Update herunter. Danach werden Sie aufgefordert, Ihr Chromebook neu zu starten.
    • Wenn Sie zu einer stabileren Version, also die stabile Version oder Betaversion, wechseln, klicken Sie auf Versionsänderung und Powerwash. Wenn das Update installiert wird, klicken Sie auf Neustart und Powerwash. Alle Inhalte werden von Ihrem Chromebook gelöscht und Sie müssen sich noch einmal mit Ihrem Google-Konto anmelden.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Chromebook am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung verwenden und Sie von der Entwickler- zur Beta- oder von der Beta- zur stabilen Version wechseln, wird das Chromebook nicht sofort aktualisiert. Ihre Software wird erst dann aktualisiert, wenn die neue, stabilere Softwareversion mit der Version übereinstimmt, die bereits auf dem Chromebook installiert ist. Ihre Apps, Daten und Einstellungen werden nicht gelöscht.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?