Erweiterungen installieren und verwalten

Sie können Erweiterungen in Google Chrome hinzufügen, um den Browser noch vielseitiger zu nutzen. Mit Erweiterungen können Sie in Google Chrome genau die Funktionen verwenden, die Sie möchten.

Erweiterungen installieren und deinstallieren

Erweiterungen installieren
  1. Besuchen Sie den Chrome Web Store.
  2. Wählen Sie die Erweiterung aus, die Sie installieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. In einem Dialogfeld werden Sie über die Arten von Daten informiert, auf die die Erweiterung zugreifen kann.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, um der Erweiterung den Zugriff auf die genannten Daten zu gewähren und die Erweiterung zu installieren.

Rechts neben der Adressleiste erscheint das Symbol der Erweiterung. Um sie zu verwenden, klicken Sie einfach auf das Symbol.

Hinweis: Einige Erweiterungen sind für die Nutzung am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung möglicherweise gesperrt, sodass Sie sie nicht installieren können. Weitere Informationen zur Verwendung eines verwalteten Chromebooks

Erweiterungen von anderen Websites installieren

Folgen Sie diesen Schritten, um die Erweiterung in Chrome hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie auf der Website des Entwicklers auf Zu Chrome hinzufügen, um die App zu installieren.
  2. Sehen Sie sich die Berechtigungen an und stimmen Sie diesen zu.
  3. Schließen Sie die Installation ab, indem Sie einen neuen Tab öffnen.

Hinweis: Fügen Sie nur Erweiterungen von vertrauenswürdigen Websites hinzu.

Als Administrator können Sie in der Richtlinie "ExtensionInstallSources" URLs angeben, über die Erweiterungen, Apps und Designs installiert werden dürfen.

Erweiterungen deinstallieren

So entfernen Sie eine Erweiterung aus Google Chrome:

  1. Klicken Sie in Ihrem Browser auf Menü .
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie bei der entsprechenden Erweiterung auf Aus Chrome entfernen .
  4. Ein Hinweis zum Entfernen der Erweiterung erscheint. Klicken Sie auf Entfernen.

Erweiterungen verwalten

Unter chrome://extensions können Sie Ihre Chrome-Erweiterungen ansehen. Sie können Ihre Erweiterungen auf verschiedene Arten verwalten:

Erweiterungen im Inkognitomodus anzeigen

Einige Erweiterungen können Sie im Inkognitomodus verwenden. Folgen Sie zum Aktivieren diesen Schritten:

  1. Klicken Sie in Ihrem Browser auf Menü .
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Erweiterungen aus.
  3. Aktivieren Sie unter der Beschreibung der Erweiterung die Option Im Inkognitomodus zulassen.

Weitere Informationen zum privaten Surfen und dem Inkognitomodus in Chrome

Erweiterungen ein- oder ausblenden

Sie können Erweiterungen ein- oder ausblenden.

  1. Klicken Sie auf die Adressleiste und ziehen Sie sie nach rechts, um Erweiterungen auszublenden. Die Erweiterungen ganz links werden zuerst ausgeblendet.
  2. Um die ausgeblendeten Erweiterungen anzuzeigen, klicken Sie auf die Adressleiste und ziehen Sie sie wieder nach links.
Erweiterungen in der Symbolleiste des Browsers neu anordnen

Klicken Sie rechts neben der Adressleiste auf die Erweiterung, die Sie verschieben möchten, und ziehen Sie sie an die neue Stelle.

Erweiterungen aktivieren oder deaktivieren
  1. Klicken Sie in Ihrem Browser auf Menü .
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Erweiterungen aus.
  3. Entfernen Sie zum Deaktivieren einer Erweiterung das Häkchen im Kontrollkästchen Aktiviert. Wählen Sie das Kontrollkästchen aus, um die Erweiterung zu aktivieren.
Beschädigte Erweiterungen reparieren

Wenn Sie die Meldung "Diese Erweiterung ist möglicherweise beschädigt" sehen, bedeutet dies, dass die Dateien der Erweiterung eventuell geändert wurden. Zu Ihrer Sicherheit wird diese Erweiterung von Chrome deaktiviert.

So können Sie die Erweiterung reparieren:

  1. Klicken Sie in Ihrem Browser auf Menü .
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie bei der beschädigten Erweiterung auf Reparieren.
  4. Ein Dialogfeld erscheint, in dem Sie die Reparatur bestätigen und die angeforderten Berechtigungen sehen können.
  5. Klicken Sie auf Reparieren, um die Erweiterung zu reparieren und sie mit den entsprechenden Berechtigungen zu aktivieren.
Mögliche Malware entfernen

Wenn die Erweiterung immer noch beschädigt ist, werden die Dateien dieser Erweiterung möglicherweise durch ein verdächtiges Programm geändert. Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:

  1. Führen Sie eine Virenschutz- oder Anti-Malware-Software aus, um alle Programme zu entfernen, die Chrome möglicherweise beeinträchtigen. Hierzu können Sie auch das Tool zum Entfernen schädlicher Software verwenden.
  2. Reparieren Sie die Erweiterung.
  3. Sollte dies nicht funktionieren, besuchen Sie Chrome-Hilfeforum und informieren Sie uns über das Problem.
Dieselben Erweiterungen auf jedem Computer verwenden

Melden Sie sich in Chrome an, um von einem beliebigen Computer auf Ihre Erweiterungen zuzugreifen.

War dieser Artikel hilfreich?