Ausstehende Belastungen und Einsprüche

Ausstehende Belastungen

Wenn auf Ihrer Kreditkartenabrechnung "ausstehende" Kosten im Chrome Web Store angezeigt werden, gilt Folgendes:

  • Sie sehen eine ausstehende Belastung direkt nach einem Einkauf im Chrome Web Store. Diese Belastung kann auch dann erscheinen, wenn Sie den Kauf storniert haben. Wenn Sie einen Kauf stornieren, verschwindet die ausstehende Belastung innerhalb von 14 Werktagen. Wenn Sie den Kauf nicht stornieren, wird daraus eine tatsächliche Belastung.
  • Falls Sie gerade ein Google Payments-Konto für Ihren ersten Kauf erstellt oder eine neue Karte zu Ihrem Google Payments-Konto hinzugefügt haben, sehen Sie möglicherweise eine Belastung über 1 $. Auf diese Weise wird geprüft, ob Ihre Karte gültig ist. Die Belastung wird anschließend wieder entfernt und Ihnen nicht in Rechnung gestellt.

Einspruch gegen eine Belastung erheben

Wenn Sie Einspruch gegen eine Belastung erheben möchten, wenden Sie sich direkt an den Entwickler des Artikels, den Zahlungsdienstleister oder Ihr Kreditkartenunternehmen.

Google ist nicht für die Klärung von Zahlungsstreitigkeiten bei Artikeln aus dem Chrome Web Store zuständig.

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Google Payments-Konto nicht autorisierte Belastungen sehen, Phishingnachrichten erhalten oder vermuten, dass Ihr Konto gehackt wurde, melden Sie uns den Missbrauch.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?