"Das Sicherheitszertifikat der Website ist nicht vertrauenswürdig!"

Google Chrome zeigt diese Warnmeldung an, wenn das Sicherheitszertifikat einer Website nicht von einem vertrauenswürdigen Drittanbieter erstellt wurde.

Hintergrundinformationen

Wird eine Verbindung zu einer Website hergestellt, die Daten mithilfe von SSL überträgt, stellt der Hosting-Server dieser Website für Google Chrome und andere Browser ein Zertifikat zur Identitätsprüfung bereit. Dieses Zertifikat enthält Informationen wie die Adresse der Website, die von einem für Ihren Browser vertrauenswürdigen Drittanbieter bestätigt werden. Durch den Abgleich der Adresse im Zertifikat mit der Adresse der Website kann verifiziert werden, dass Sie mit der Website auf dem Zertifikat und nicht mit einer Website mit vorgetäuschter Identität kommunizieren.

Gründe für die Anzeige dieser Warnmeldung:

Der Drittanbieter, der das Zertifikat der Ziel-Website erstellt hat, wird von Ihrem Browser nicht anerkannt. Jeder kann ein Zertifikat erstellen, das vorgibt, zu einer bestimmten Website zu gehören. Damit Google Chrome bestätigen kann, dass Sie eine Verbindung zur korrekten Website herstellen, muss das Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

Falls Sie wirklich sicher sind, dass Ihre Ziel-Website vertrauenswürdig ist, können Sie durch Klicken auf die Schaltfläche Trotzdem fortfahren die Website öffnen. Klicken Sie im Allgemeinen vorsichtshalber auf die Schaltfläche Zurück zu sicherer Website. Dadurch kehren Sie zur zuletzt besuchten Webseite zurück.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich