"Hoppla! Dieser Link funktioniert anscheinend nicht."

Warum wird diese Meldung angezeigt?

Google Chrome kann Vorschläge für die gesuchte Seite anzeigen, wenn keine Verbindung mit der Webadresse möglich ist. Anstelle einer kryptischen Fehlermeldung werden Vorschläge dazu angezeigt, wie Sie zu anderen Teilen der Website navigieren oder in Google nach der Website suchen können.

Oft wird eine Webseite nicht gefunden, weil sie vorübergehend nicht verfügbar ist. Um dies zu überprüfen, können Sie die Seite in anderen Browsern wie Firefox oder Internet Explorer zu öffnen versuchen.

Falls die Seite in anderen Browsern geöffnet werden kann, besteht möglicherweise ein Problem mit der Internetverbindung von Google Chrome. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zum Beheben des Verbindungsproblems:

Vorschläge bei Navigationsfehlern aktivieren oder deaktivieren

Vorschläge bei Navigationsfehlern sind standardmäßig aktiviert. Deaktivieren Sie die Funktion wie folgt.

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü Chrome menu in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen und gehen Sie zum Bereich "Datenschutz".
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Navigationsfehler mithilfe eines Webdienstes beheben", um diese Funktion zu deaktivieren. Durch Aktivieren des Kontrollkästchen aktivieren Sie die Funktion wieder.

Verwenden Sie ein Chrome-Gerät am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung? Dann konfiguriert möglicherweise Ihr Netzwerkadministrator Navigationsvorschläge für Sie; in diesem Fall können Sie diese Einstellung hier nicht ändern. Weitere Informationen zur Verwendung eines verwalteten Chrome-Geräts