Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Sicherheit einer Websiteverbindung überprüfen

Sie können überprüfen, ob eine Website sicher besucht werden kann, indem Sie sich Sicherheitsinformationen zur Website ansehen. Chrome macht Sie darauf aufmerksam, wenn ein sicheres oder privates Besuchen der Seite nicht möglich ist.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer eine Seite in Chrome.
  2. Überprüfen Sie die Sicherheit der Website über den Sicherheitsstatus links neben der Webadresse:
    • Schloss "Sicher"
    • Informationen "Info" oder "Nicht sicher"
    • Warnung "Nicht sicher" oder "Schädlich"
  3. Klicken Sie auf das Symbol, um sich Details und Berechtigungen der Website anzusehen. Oben finden Sie eine Zusammenfassung, in der angegeben ist, wie privat die Verbindung von Chrome eingestuft wird.

Bedeutung der Sicherheitssymbole

Mithilfe dieser Symbole werden Sie darüber informiert, wie sicher der Besuch einer Website ist. Sie geben an, ob eine Website ein Sicherheitszertifikat hat, ob Chrome dieses Zertifikat als vertrauenswürdig einstuft und ob Chrome eine private Verbindung zu einer Website herstellen konnte.

Schloss "Sicher"

Die von Ihnen an die Website gesendeten Informationen bleiben privat.

Selbst wenn dieses Symbol angezeigt wird, sollten Sie beim Teilen von privaten Informationen immer vorsichtig sein. Sehen Sie sich die Adressleiste an, um sicherzugehen, dass Sie sich auf der gewünschten Website befinden.

Informationen "Info" oder "Nicht sicher"

Die Website nutzt keine private Verbindung. Jemand kann die Informationen, die Sie über diese Website senden, möglicherweise sehen. Wir empfehlen, keine vertraulichen Details wie Passwörter oder Kreditkartendaten einzugeben.

Auf einigen Websites können Sie eine private Version der Seite aufrufen:

  1. Wechseln Sie in die Adressleiste.
  2. Löschen Sie http:// und geben Sie stattdessen https:// ein.

Falls dies nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Inhaber der Website und bitten Sie ihn, die Website und Ihre Daten mit HTTPS zu sichern.

Warnung "Nicht sicher" oder "Schädlich"

Es empfiehlt sich, auf dieser Seite keine privaten oder personenbezogenen Daten einzugeben. Rufen Sie die Website nach Möglichkeit nicht auf.

Nicht sicher: Gehen Sie vorsichtig vor. Mit der Vertraulichkeit der Verbindung dieser Website liegt ein größeres Problem vor. Jemand kann die Informationen, die Sie über diese Website senden, möglicherweise sehen.

Schädlich: Besuchen Sie diese Website nicht. Bei einem ganzseitigen roten Warnbildschirm wurde die Seite von Safe Browsing als unsicher gekennzeichnet. Wenn Sie die Website besuchen, sind Ihre privaten Informationen gefährdet.

Fehler "Dies ist keine sichere Verbindung" beheben

Falls Sie die ganzseitige Fehlermeldung "Dies ist keine sichere Verbindung" sehen, kann Chrome die Seite aufgrund Ihrer Internetverbindung oder Ihres Computers nicht sicher öffnen. Weitere Informationen zum Beheben von Fehlern des Typs "Dies ist keine sichere Verbindung"

Informationen zu Sicherheitszertifikaten

Wenn Sie eine Website aufrufen, auf der zur Gewährleistung der Verbindungssicherheit HTTPS genutzt wird, weist der Websiteserver gegenüber Browsern wie Chrome die Identität der Website mithilfe eines Zertifikats nach. Jeder kann ein Zertifikat erstellen und damit die Identität jeder beliebigen Website vorgeben.

In Chrome müssen Websites zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit im Internet Zertifikate von vertrauenswürdigen Organisationen verwenden.

Megan ist eine Google Chrome-Expertin und hat diese Hilfeseite verfasst. Mit Ihrem Feedback weiter unten können Sie ihr helfen, den Artikel zu verbessern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?