Verbindung von Chrome mit einer Website prüfen

Sie können die Details und die Verbindung zur jeweiligen Website sowie Ihren Zugriffsverlauf prüfen. Chrome warnt Sie, wenn keine sichere Verbindung zur Website hergestellt werden kann.

  1. Öffnen Sie eine Website in Google Chrome.
  2. Klicken Sie in der Adressleiste links oben auf das Schlosssymbol Lock oder das Seitensymbol Blank page icon.
  3. Klicken Sie auf den Tab Verbindung.
  4. Je nach Website sind zwei oder drei Abschnitte mit Informationen sowie oben eine Zusammenfassung wichtiger Probleme zu sehen.

Im Folgenden wird erläutert, was die einzelnen Symbole bedeuten und wie Sie etwaige Fehler beheben können.

Informationen zur Website-Identität

Diese Symbole geben an, ob die Website ein TLS- oder SSL-Zertifikat (Transport Layer Security; Secure Sockets Layer) verwendet, um nachzuweisen, dass es sich bei ihr tatsächlich um die Website handelt, die sie gegenüber Chrome zu sein vorgibt. Eine Website ist echt, wenn sie über ein gültiges TLS- oder SSL-Zertifikat verfügt. Ungültige Zertifikate können bedeuten, dass jemand versucht, Ihre Verbindung zur Website zu manipulieren.

Grünes Schlosssymbol 

Die Website verfügt über ein gültiges Zertifikat und ihre Identität wurde von einem vertrauenswürdigen Dritten bestätigt.

Orangefarbenes Symbol mit Ausrufezeichen 

Die Website hat kein Zertifikat an den Browser gesendet. Bei gewöhnlichen HTTP-Websites ist dies normal, weil Zertifikate gewöhnlich nur dann bereitgestellt werden, wenn die Website SSL verwendet. Achten Sie auf das Webseitensymbol Blank page icon in der Adressleiste.

Schlosssymbol mit gelbem Warndreieck 

Google Chrome hat ein Zertifikat von der Website erhalten, aber die Website verwendet nur schwache Sicherheit in Form von SHA-1-Signaturen. Daher ist die Verbindung möglicherweise nicht geschützt.

Gehen Sie daher vorsichtig vor. Oft ist dies auf Fehler bei der Websitekonfiguration zurückzuführen. Das garantiert aber nicht, dass Ihre Verbindung sicher ist.

Rotes Schlosssymbol 

Google Chrome hat Probleme mit dem Zertifikat der Website festgestellt. Seien Sie vorsichtig. Jemand in Ihrem Netzwerk, z. B. eine Person, die dieselbe WLAN-Verbindung wie Sie verwendet, könnte die Website manipuliert haben. Wenn Sie auf der Website Informationen eingeben, kann diese Person sie vielleicht lesen.

 

Verbindungsinformationen

Diese Symbole geben an, ob die Chrome-Verbindung zur aktuellen Website sicher ist.

Grünes Schlosssymbol 

Google Chrome hat eine sichere Verbindung zur besuchten Website hergestellt.

Orangefarbenes Symbol mit Ausrufezeichen 

Die Verbindung zur Website ist nicht verschlüsselt. Bei gewöhnlichen HTTP-Websites ist dies normal. Achten Sie auf das Webseitensymbol Blank page icon in der Adressleiste.

Schlosssymbol mit gelbem Warndreieck 

Die Verbindung zur Website ist verschlüsselt, aber Google Chrome hat auf der Seite Inhalte gefunden, bei denen es sich um unerwünschte Bilder oder Werbeanzeigen handeln könnte. Es empfiehlt sich, auf dieser Seite keine privaten oder personenbezogenen Daten einzugeben.

Rotes Schlosssymbol 

Die Verbindung zur Website ist verschlüsselt, aber Google Chrome hat gemischte Skripts festgestellt. Seien Sie bei der Eingabe personenbezogener Daten auf dieser Seite vorsichtig.

Von gemischten Skripts wird gesprochen, wenn eine Seite über HTTPS bereitgestellte Seite Inhalte über HTTP lädt. Dies stellt eine Sicherheitslücke dar, über die jemand die Kontrolle über die Seite erlangen könnte. Bei diesen Inhalten kann es sich um auf der Seite eingebettete Skripts oder Videos von Dritten handeln.

 

Zugriffsverlauf

In diesem Abschnitt sehen Sie, ob Sie die Website schon einmal besucht haben.

Blaues oder schwarzes Informationssymbol 

Neben diesem Symbol ist angegeben, ob bzw. wann Sie die Seite schon einmal besucht haben. Wenn Sie Ihren Cache geleert und Ihre Cookies gelöscht haben, ist somit auch der Verlauf der besuchten Websites gelöscht.

"Dies ist keine sichere Verbindung"

Wenn Sie eine SSL-Fehlermeldung mit dem Hinweis "Dies ist keine sichere Verbindung" erhalten, heißt das, dass Ihre Internetverbindung oder Ihr Computer Chrome daran hindert, die Seite sicher zu laden. Informationen zur Fehlerbehebung bei einer SSL-Warnung

Laura ist eine Google Chrome-Expertin und die Autorin dieser Hilfeseite. Bitte geben Sie ihr Feedback zu dieser Seite.

War dieser Artikel hilfreich?