Browserverlauf löschen

Sie können Ihren kompletten Chrome-Browserverlauf oder einen Teil davon löschen. Wenn Sie auf mehreren Geräten in Chrome angemeldet sind, wirkt sich das Löschen Ihres Browserverlaufs auch auf alle anderen Geräte aus.

Gesamten Browserverlauf abrufen

Auf Ihrer Seite "Verlauf" werden die Websites angezeigt, die Sie in den letzten 90 Tagen in Chrome aufgerufen haben. Seiten von sicheren Websites, im Inkognito-Modus aufgerufene Seiten oder bereits aus dem Browserverlauf gelöschte Seiten werden nicht gespeichert.

So rufen Sie Ihren vollständigen Browserverlauf ab:

Computer
  1. Klicken Sie im Browserfenster oben rechts auf das Chrome-Menü. Chrome menu
  2. Wählen Sie Verlauf aus.
Chrome für Android und iOS
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü.
  2. Tippen Sie auf Verlauf.

Gesamten Verlauf löschen

So löschen Sie Ihren kompletten Browserverlauf:

Computer
  1. Klicken Sie im Browserfenster oben rechts auf das Chrome-Menü. Chrome menu
  2. Wählen Sie Verlauf aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Browserdaten löschen. Ein Dialogfeld wird eingeblendet.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü den Zeitraum aus, für den der Browserverlauf gelöscht werden soll. Um den kompletten Browserverlauf zu löschen, wählen Sie Gesamter Zeitraum aus.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Daten, die aus Chrome gelöscht werden soll, einschließlich "Browserverlauf". Weitere Informationen zu den Typen von Browserdaten, die Sie löschen können
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Browserdaten löschen.
Chrome für Android
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü.
  2. Tippen Sie auf Verlauf.
  3. Tippen Sie unten auf Browserdaten löschen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Browserverlauf löschen". Möglicherweise ist dieses bereits standardmäßig aktiviert.
  5. Deaktivieren Sie gegebenenfalls Kontrollkästchen für Daten, die nicht gelöscht werden sollen.
  6. Tippen Sie auf Löschen.
Chrome für iOS
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü Chrome menu.
  2. Tippen Sie auf Verlauf.
  3. Tippen Sie unten auf Browserdaten löschen.
  4. Tippen Sie auf Browserverlauf löschen.
  5. Bestätigen Sie Ihre Auswahl.
  6. Tippen Sie auf Fertig.

Bestimmte Einträge aus Ihrem Verlauf löschen

Sie können Teile Ihres Verlaufs manuell löschen. Über die Suchleiste oben können Sie nach bestimmten Einträgen suchen.

So löschen Sie bestimmte Teile Ihres Browserverlaufs:

Computer
  1. Klicken Sie im Browserfenster oben rechts auf das Chrome-Menü. Chrome menu
  2. Wählen Sie Verlauf aus.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Webseite, die aus Ihrem Verlauf entfernt werden soll.
  4. Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche Ausgewählte Einträge entfernen.
  5. Es wird ein Feld zur Bestätigung angezeigt. Klicken Sie auf Entfernen.

Bestimmte Miniaturansichten von der "Neuer Tab"-Seite entfernen

Öffnen Sie eine "Neuer Tab"-Seite, um Ihre am häufigsten besuchten Websites aufzurufen. Zum Entfernen einer Miniaturansicht bewegen Sie die Maus darüber und klicken oben rechts auf das X.

Chrome für Android und iOS
  1. Öffnen Sie das Chrome-Menü.
  2. Tippen Sie auf Verlauf.
  3. Tippen Sie neben dem zu entfernenden Eintrag auf das X.

Bestimmte Miniaturansichten von der "Neuer Tab"-Seite entfernen

Öffnen Sie eine "Neuer Tab"-Seite, um Ihre am häufigsten besuchten Websites aufzurufen. Zum Entfernen einer Miniaturansicht berühren und halten Sie sie und wählen Sie dann Entfernen aus.

Privat surfen

Wenn Ihr Browserverlauf überhaupt nicht in Chrome gespeichert werden soll, wechseln Sie in den Inkognito-Modus.

Verwenden Sie ein Chromebook am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung? Dann deaktiviert Ihr Netzwerkadministrator den Browserverlauf möglicherweise. In diesem Fall werden auf Ihrer Seite "Verlauf" keine kürzlich besuchten Websites aufgeführt. Weitere Informationen zur Verwendung eines verwalteten Chrome-Geräts

War dieser Artikel hilfreich?