QuickTime-Plug-in

QuickTime ist ein Mediaplayer von Apple, Inc. Zum Programm gehört auch ein Browser-Plug-in zur Darstellung von Audio- und Videoinhalten, die im QuickTime-Format vorliegen. QuickTime ist in Mac-Computer integriert und kann auf Windows-Computern als Programm heruntergeladen werden.

QuickTime-Player für Windows installieren

Das Plug-in ist Bestandteil des QuickTime-Players. Wenn Sie das Plug-in installieren möchten, installieren Sie den Player.

  1. Laden Sie die QuickTime-Installationsdatei von der Apple Website herunter.
  2. Klicken Sie nach Abschluss des Downloads in der Download-Leiste unten in Chrome auf die Installationsdatei.
  3. Folgen Sie den Informationen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. 

    Möglicherweise werden Sie in einem Dialogfeld der Windows-Nutzerkontensteuerung nach der Erlaubnis für die Installation gefragt. Wenn Sie keine Administratorrechte für den Computer besitzen, bitten Sie den Systemadministrator, die Installation zu Ende zu führen.

  4. Starten Sie Chrome neu.

QuickTime-Plug-in aktivieren oder deaktivieren

Das QuickTime-Plug-in ist standardmäßig ab dem Neustart von Chrome aktiviert. Unter chrome:plugins können Sie das Plug-in aktivieren oder deaktivieren.

  1. Geben Sie chrome:plugins in die Adressleiste ein.
  2. Navigieren Sie zum Eintrag QuickTime:
    • Um die Ausführung des Plug-ins zu beenden, klicken Sie auf Deaktivieren.
    • Wenn Sie das Plug-in wieder aktivieren möchten, klicken Sie auf Aktivieren.