Standort freigeben

Damit Websites Ihnen zusätzliche Informationen anzeigen können, benötigen sie Zugriff auf Ihre Standortdaten. Auf diese Weise finden Sie zum Beispiel schneller Restaurants in Ihrer Nähe.

Standort für eine Website freigeben

Sie erhalten standardmäßig von Chrome eine Benachrichtigung, wenn eine Website versucht, Ihre Standortdaten abzurufen. Wenn Sie einverstanden sind, wählen Sie Zulassen aus. Zuvor sollten Sie allerdings die Datenschutzbestimmungen der Website lesen.

Wenn Google auf Ihrem Smartphone die Standardsuchmaschine ist, wird Ihr Standort standardmäßig für die Google-Suche verwendet.

Standardmäßige Standorteinstellungen ändern

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die App "Einstellungen".
  2. Suchen Sie Chrome und tippen Sie darauf.
  3. Tippen Sie auf Standort.
  4. Wählen Sie die gewünschte Standardeinstellung aus.

Google-Standortzugriff ändern

Wenn Google Ihre Standardsuchmaschine ist, wird Ihr Standort für Ihre Suchanfragen in der Adressleiste und auf Google verwendet.

Wenn Sie die Verwendung Ihres Standortes in Suchanfragen deaktivieren möchten, heben Sie den Standortzugriff für Chrome auf:

  1. Tippen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad auf "Einstellungen".
  2. Suchen Sie Chrome und tippen Sie darauf.
  3. Tippen Sie auf Standort und dann Nie.

So gibt Chrome Ihren Standort frei

Wenn Sie Chrome die Freigabe Ihres Standorts für eine Website gestatten, sendet Chrome Daten an den Google-Standortdienst, um Ihren ungefähren Standort zu ermitteln. Chrome gibt diese Information dann für die anfragende Website frei.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
2015424412631689015
true