Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Standort freigeben

Damit Websites Ihnen zusätzliche Informationen anzeigen können, benötigen sie Zugriff auf Ihre Standortdaten. Auf diese Weise finden Sie zum Beispiel schneller Restaurants in Ihrer Nähe.

Standort für eine Website freigeben

Sie erhalten standardmäßig von Chrome eine Benachrichtigung, wenn eine Website versucht, Ihre Standortdaten abzurufen. Wenn Sie einverstanden sind, wählen Sie Zulassen aus. Zuvor sollten Sie allerdings die Datenschutzbestimmungen der Website lesen.

Wenn Google auf Ihrem Smartphone die Standardsuchmaschine ist, wird Ihr Standort standardmäßig für die Google-Suche verwendet.

Standardmäßige Standorteinstellungen ändern

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Symbol "Mehr" Mehr und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unten auf Erweitert.
  4. Klicken Sie unter "Datenschutz und Sicherheit" auf Inhaltseinstellungen.
  5. Klicken Sie auf Standort.
  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option Vor dem Zugriff nachfragen.

Wenn Sie nur die Einstellungen für eine bestimmte Website ändern möchten, können Sie Ausnahmen hinzufügen und bearbeiten.

Verwenden Sie ein Chromebook am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung? Dann legt möglicherweise Ihr Netzwerkadministrator die Standorteinstellungen für Sie fest. Informationen zur Verwendung eines verwalteten Chrome-Geräts

So gibt Chrome Ihren Standort frei

Wenn Sie Chrome die Freigabe Ihres Standorts für eine Website gestatten, sendet Chrome Daten an den Google-Standortdienst, um Ihren ungefähren Standort zu ermitteln. Chrome gibt diese Information dann für die anfragende Website frei.

Megan ist eine Google Chrome-Expertin und hat diese Hilfeseite verfasst. Mit Ihrem Feedback weiter unten können Sie ihr helfen, den Artikel zu verbessern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?