Google Chrome lässt sich nicht öffnen

Problem

Einige Antiviren- und Firewall-Anwendungen können verhindern, dass Google Chrome auf dem Computer geöffnet wird.

Lösung

Überprüfen Sie, ob der Fehler von einer Antivirus- oder Firewall-Anwendung auf Ihrem Computer verursacht wird, indem Sie diese Anwendungen vorübergehend deaktivieren. Versuchen Sie anschließend erneut, Google Chrome zu öffnen. Falls sich der Browser nun starten lässt, sollten Sie Google Chrome in den Einstellungen Ihrer Antivirus- oder Firewall-Anwendung als Ausnahme festlegen. Anschließend können Sie die Anwendungen wieder aktivieren.

Unsere Nutzer haben potenzielle Störfälle in Verbindung mit den folgenden Anwendungen gemeldet:

  • Spyware Doctor
  • Comodo Firewall
  • McAfee Enterprise
Posten Sie Ihre Fragen im Chrome-Hilfeforum. Dort erhalten Sie Hilfe von anderen Nutzern und unseren Google-Guides.

Helfen Sie uns, Abstürze zu vermeiden, indem Sie zulassen, dass Google Chrome automatisch Nutzungsstatistiken und Absturzberichte an Google sendet.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich