Passkeys in Chrome verwalten

Mit einem Passkey können Sie sich schnell und einfach mit Ihrem Fingerabdruck, per Gesichtserkennung oder über Ihre Displaysperre anmelden. Passkeys bieten auch die Möglichkeit, sich ganz ohne Passwort in Ihrem Google-Konto sowie auf Websites und in Apps anzumelden – und das unter hohen Sicherheitsstandards. Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich mit einem Passkey auf einer Website anzumelden oder einen Passkey zu erstellen, um die Sicherheit Ihres Kontos zu erhöhen.

Mit einem Passkey anstelle eines Passworts anmelden

Tipp: Passkeys basieren auf Branchenstandards und können daher auf vielen Plattformen verwendet werden.

Weitere Informationen zu Passkeys

Der Unterschied zwischen Passkeys und Passwörtern besteht darin, dass Passkeys kryptografische Schlüsselpaare sind. Das Schlüsselpaar ist für eine Website spezifisch. Die eine Hälfte wird mit der Website geteilt und die andere ist privat und wird auf Ihrem Gerät oder in Ihrem Passwortmanager gespeichert. Statt eines Passworts, das gestohlen oder gehackt werden kann, nutzt diese Technologie einen sicher generierten Code, um den Zugriff auf Websites und Apps zu authentifizieren.

Vorteile von Passkeys:

  • Sie müssen sich keine Abfolge von Buchstaben, Ziffern und Zeichen merken.
  • Sie können sich per Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung in Konten anmelden.
  • Passkeys lassen sich in verschiedenen Betriebssystemen und Browsern sowie auf Websites und in Apps verwenden.
  • Passkeys sind so stark, dass sie niemals erraten oder wiederverwendet werden können – so sind Sie bestmöglich vor Hackerangriffen geschützt.
  • Passkeys sind mit der App oder Website verknüpft, für die sie erstellt wurden. Sie können sich also nicht aus Versehen bei einer betrügerischen App oder Website anmelden.
  • Passkeys im Google Passwortmanager sind in allen Android-Apps verfügbar.

Passkeys verwenden

Sie können Passkeys auf Ihren Geräten speichern. Der Prozess unterscheidet sich je nach Betriebssystem und ist möglicherweise nicht bei allen Systemen verfügbar.

Passkeys unter Windows speichern

Für die Verwendung von Passkeys benötigen Sie Windows 10 oder höher. Wenn Sie Passkeys speichern möchten, müssen Sie Windows Hello einrichten. Windows Hello unterstützt derzeit keine Synchronisierung und kein Back-up. Deshalb werden Passkeys nur auf Ihrem Computer gespeichert. Wenn Ihr Computer verloren geht oder das Betriebssystem neu installiert wird, können Sie Ihre Passkeys nicht wiederherstellen.

Wenn Sie die Passkey-Verwaltung und die Autofill-Funktion für Ihre Passkeys verwenden möchten, muss auf Ihrem Computer Windows 11 in der Version 22H2 oder höher installiert sein.

Passkeys unter Windows verwalten
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Passwörter und Autofill und dann Google Passwortmanager.
  3. Wählen Sie links Einstellungen und dann Passkeys verwalten aus.

Hinweis: „Passkeys verwalten“ wird nur angezeigt, wenn mindestens ein Passkey erstellt wurde.

Passkeys unter macOS speichern

Sie können Passkeys in Ihrem Chrome-Profil speichern. Dort sind sie durch einen macOS-Schlüsselbund geschützt.  

Wichtig: Chrome kann Passkeys, die im iCloud-Schlüsselbund gespeichert sind, weder speichern noch verwenden. Wenn Ihr Computer verloren geht oder das Chrome-Profil gelöscht wird, können Sie Ihre Passkeys nicht wiederherstellen.

Passkeys unter macOS verwalten
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Passwörter und Autofill und dann Google Passwortmanager.
  3. Wählen Sie links Einstellungen und dann Passkeys verwalten aus.

Hinweis: „Passkeys verwalten“ wird nur angezeigt, wenn mindestens ein Passkey erstellt wurde.

Passkeys auf einem Sicherheitsschlüssel speichern

Sie können Ihre Passkeys auf einem Sicherheitsschlüssel speichern.

Wichtig: Passkeys, die auf Sicherheitsschlüsseln gespeichert sind, werden bei Back-ups nicht mitgesichert. Wenn Sie Ihren Sicherheitsschlüssel verlieren oder zurücksetzen, können Sie Ihre Passkeys nicht wiederherstellen.

Passkeys auf einem anderen Gerät verwenden

Sie können Chrome auf Ihrem Computer verwenden, um Passkeys auf einem anderen Gerät zu erstellen und zu verwenden. Ihre Passkeys bleiben auf dem anderen Gerät.

  1. Öffnen Sie Chrome auf dem Computer.
  2. Gehen Sie zur Anmeldeseite der Website, auf der Sie sich anmelden möchten.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihren Passkey zu verwenden, wählen Sie Anderes Gerät verwenden aus.
    • Möglicherweise müssen Sie Andere Anmeldeoption auswählen.
  4. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Android- oder iOS-Gerät.

Tipp: Nachdem Sie den QR-Code auf einem Android-Gerät gescannt haben, können Sie festlegen, dass der Computer gespeichert wird. In diesem Fall wird auf dem Computer Ihr Android-Gerät als Option angezeigt, wenn Sie einen Passkey benötigen. Wenn Sie es auswählen, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Gerät, dass Sie Ihre Identität bestätigen müssen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü