Drucker mit Google Cloud Print verbinden

Damit Sie Google Cloud Print zum Drucken verwenden können, müssen Sie Ihren Drucker zunächst mit dem Dienst verbinden. Die Ausgabe kann entweder über einen cloudfähigen Drucker erfolgen, der eine direkte Verbindung zum Internet herstellen kann, oder über einen klassischen Drucker, der an einen Windows- oder Mac-Computer mit Internetzugriff angeschlossen ist. Falls Sie versuchen, von einem Chromebook aus zu drucken, werden Sie aufgefordert, Google Cloud Print zum Verbinden eines Druckers einzurichten.

Verwenden Sie Ihr Chromebook am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung? Dann stellt möglicherweise der Netzwerkadministrator Ihnen einen oder mehrere Drucker bereit. Diese stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie im Konto Ihrer Organisation angemeldet sind. Weitere Informationen zur Verwendung eines verwalteten Chromebooks

ClouddruckerCloudfähigen Drucker verbinden

Falls Ihr Drucker Cloud-fähig ist, ziehen Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers oder die Informationen zur Einrichtung von cloud-fähigen Druckern zurate.

klassischer DruckerKlassischen Drucker verwenden

Um einen klassischen Drucker zu verbinden, aktivieren Sie den Google Cloud Print Connector mithilfe eines Windows- oder Mac-Computers, mit dem der Drucker verbunden ist. Dazu muss Google Chrome auf Ihrem Computer installiert sein. Wenn Sie Windows XP verwenden, prüfen Sie bitte zunächst, ob das Microsoft XML Paper Essentials Pack installiert ist.

Versuchen Sie nicht, den Drucker an Ihr Chromebook anzuschließen – das funktioniert nicht!

Folgen Sie nach der Installation von Google Chrome diesen Schritten, um den Google Cloud Print Connector in Google Chrome zu aktivieren:

  1. Schalten Sie Ihren Drucker ein.
  2. Melden Sie sich auf dem Windows- oder Mac-Computer in Ihrem Nutzerkonto an.
  3. Öffnen Sie Google Chrome.
  4. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  5. Wählen Sie Einstellungen aus.
  6. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  7. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Google Cloud Print". Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.
  8. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  9. Wenn Sie sich für die Bestätigung in zwei Schritten angemeldet haben, muss statt des Passworts Ihres Google-Kontos ein anwendungsspezifisches Passwort eingegeben werden. Sie können das anwendungsspezifische Passwort auf der Seite zum Autorisieren von Anwendungen und Websites generieren.

  10. Wählen Sie die Drucker aus, die Sie verbinden möchten, und klicken Sie dann auf Drucker hinzufügen.

Der Drucker ist jetzt mit Ihrem Google-Konto verknüpft und mit Google Cloud Print verbunden. Sie können jetzt immer über diesen Drucker drucken, wenn Sie mit demselben Google-Konto auf Ihrem Chromebook angemeldet sind. Möchten Sie es gleich ausprobieren? Testseite drucken

War dieser Artikel hilfreich?