Dell-Dockingstation mit Enterprise-Chromebooks des Typs "Dell Latitude" verwenden

Gilt für Chrome Enterprise-Geräte des Typs Dell Latitude 5300 2-in-1, 5400, 7410 und 7410 2-in-1.

Die Chromebook Enterprise-Geräte des Typs "Dell Latitude" bieten zusätzliche Funktionen für folgende Dell-Dockingstationen:

  • Dell-Dockingstation – WD19
  • Dell-Thunderbolt-Dockingstation – WD19TB (nur im USB-Typ-C-kompatiblen Modus)

Zusätzliche Funktionen

Das sind einige der zusätzlichen Funktionen für die oben aufgeführten Dockingstationen:

  • Firmware aktualisieren: Auf den Enterprise-Chromebooks des Typs "Dell Latitude 5400" und "Dell Latitude 5300 2-in-1" stehen Firmware-Updates für die kompatiblen Dockingstationen bereit. Die Aktualisierung kann bis zu 60 Sekunden dauern. Die Dockingstation funktioniert währenddessen nicht.
     
  • Passthrough der MAC-Adresse: Auf den Enterprise-Chromebooks des Typs "Dell Latitude 5400" und "Dell Latitude 5300 2-in-1" kann der Administrator die MAC-Adresse auswählen, die die Dell-Dockingstation WD19/WD19TB verwendet, wenn sie mit diesen Geräten verbunden ist.
     
  • Fehlermeldungen des Lüfters der Dockingstation: WD19 und WD19TB haben innen einen Lüfter. Wenn der Lüfter nicht funktioniert, wird in Chrome OS eine Benachrichtigung angezeigt. Lassen Sie die Dockingstation in diesem Fall warten. Weitere Informationen erhalten Sie beim Dell-Support.

Unterstützte Bildschirmauflösungen

Die Dell-Dockingstationen WD19 und WD19TB unterstützen die folgenden Konfigurationen für die Videoauflösung auf Chromebooks:

  • 4k @ 30 Hz (3.840 x 2.160 @ 30 Hz) = 1 Bildschirm
  • QHD @ 60 Hz (2.560 x 1.440 @ 60 Hz) = 2 Bildschirme
  • FHD @ 60 Hz (1.920 x 1.080 @ 60 Hz) = 2 Bildschirme

Thunderbolt 3 wird nicht unterstützt

Chromebooks unterstützen keine Thunderbolt-Funktionen und die Thunderbolt-Dockingstationen funktionieren nur im USB-Typ-C-kompatiblen Modus.

Weitere Informationen zu den Dell-Dockingstationen erhalten Sie vom Dell-Support.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?