Vertraulicher Chat

Das Chat-Protokoll steht nur Nutzern zur Verfügung, die sich mit einem Gmail-Nutzernamen anmelden.

Chats, die als vertraulich definiert wurden, werden nicht mehr in Ihrem Gmail-Chat-Protokoll oder im Gmail-Chat-Protokoll Ihres Kontakts gespeichert. Sie und Ihr Chat-Partner können es sehen, wenn ein Chat als vertraulich definiert wird, und Sie werden benachrichtigt, wenn der Modus vertraulich deaktiviert wird. Ihre Einstellungen für den Modus vertraulich gelten dauerhaft für den Chat mit dieser Person, bis Sie oder Ihr Kontakt eine Änderung an dieser Einstellung vornehmen. Außerdem werden Chats über orkut niemals im Chat-Protokoll gespeichert.

So definieren Sie einen Chat in Gmail und iGoogle als vertraulich:

  1. Klicken Sie auf den Link Optionen am unteren Ende des Chat-Fensters.
  2. Wählen Sie Als vertraulich definieren aus.

Wenn Sie einen Chat als vertraulich definieren, bestätigt eine Mitteilung, dass zukünftige Chats mit diesem Kontakt nicht gespeichert werden, solange weder Sie noch der Kontakt die Einstellung verändern. Wenn Sie danach entscheiden, dass Ihre Chats nicht mehr vertraulich sein müssen, klicken Sie oben im Chat-Fenster auf Abbrechen oder auf Vertraulichen Chat stoppen im Menü Optionen des Chat-Fensters.

Beachten Sie: Wenn Sie mit jemandem sprechen, der über einen Desktop-Chat-Client mit dem Netzwerk verbunden ist, ist es möglich, dass die Software dieses Kontakts eine gesonderte Kopie des Chat-Protokolls speichert.