Status "Unsichtbar"

Bei der Verwendung von Google Chat in Gmail oder orkut haben Sie die Möglichkeit, Ihren Status auf "Unsichtbar" zu setzen. Wenn Sie als Unsichtbar angemeldet sind, werden Sie für Ihre Kontakte als offline angezeigt. Weitere Details hierzu finden Sie weiter unten. Sie können jedoch trotzdem einen Chat mit Ihren Online-Kontakten beginnen, wenn Sie sich in diesem Status befinden.

Um unsichtbar zu sein, wählen Sie den Status Unsichtbar aus dem Dropdown-Menü in Ihrer Chat-Liste aus.

Wenn Sie nicht möchten, dass eine bestimmte Person Ihren Online-Status sehen kann, können Sie die Person blockieren. Sie können dann jedoch nicht mehr mit der Person chatten oder ihren Status sehen.

Chat und andere Clients

Hangouts: 

  • Wenn Sie mit jemandem chatten, der Hangouts nutzt, dann beachten Sie, dass die Hangouts App die Unsichtbarkeit nicht unterstützt. Wenn Sie Ihren Status in Google Chat auf "Unsichtbar" gesetzt haben, sehen Hangouts-Nutzer Ihr Profilbild ohne einen grünen Balken darunter und können so darauf schließen, dass Sie möglicherweise gerade nicht am Computer sind. Weitere Informationen
  • Wenn Sie in der Hangouts App auf Ihrem Mobilgerät, in Chrome, Gmail oder Google+ angemeldet sind, können Sie Ihren Status nicht auf "Unsichtbar" setzen.

Google Talk und andere Clients:

  • Wenn Sie Ihren Status in Google Chat auf "Unsichtbar" setzen, werden Sie für Kontakte, die ebenfalls Google Chat, Google Talk oder andere Chat-Apps von Drittanbietern nutzen, als offline angezeigt.
  • Wenn Sie jedoch in einer Anwendung wie Gmail mit dem Status "Unsichtbar" und mit einem aktiven Status bei einem anderen Client angemeldet sind, dann werden Sie Ihren Kontakten als online angezeigt.