Erste Schritte mit CalDAV

Aktivieren von Google Kalender in iCal von Apple

Apple iCal 3.x oder neuer (auf Mac OS X v10.5 oder höher) unterstützt CalDAV-Synchronisierungen.
Anleitung für iCal 3.x

Gehen Sie folgendermaßen vor, um CalDAV-Unterstützung für Google Kalender in iCal von Apple einzurichten:

  1. Öffnen Sie Apple iCal, gehen Sie zu Einstellungen und dann zum Tab Accounts.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um ein Konto hinzuzufügen.
  3. Geben Sie im angezeigten Feld eine Beschreibung für das Konto sowie den Nutzernamen und das Passwort Ihres Google-Kontos ein.
  4. Fügen Sie unter Server-Optionen folgende URL hinzu:

    https://www.google.com/calendar/dav/YOUREMAIL@DOMAIN.COM/user

    Ersetzen Sie "YOUREMAIL@DOMAIN.COM" mit der E-Mail-Adresse, die Sie verwenden, um sich in Google Kalender anzumelden. Achten Sie in diesem Abschnitt auf den Teil "@domain.com" (also "@gmail.com" für Gmail-Nutzer).
    Ersetzen Sie "user" am Ende der URL NICHT mit Ihrem Nutzernamen.
  5. Lassen Sie die Option zur Verwendung der Kerberos v5-Authentifizierung deaktiviert.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Wählen Sie auf dem Tab Delegation die Kalender aus, die Sie zu iCal hinzufügen möchten, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren. Möglicherweise müssen Sie die Anzeige aktualisieren, damit die aktuelle Liste an Kalendern angezeigt wird.
  8. Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse zu Ihrer Adressbuch-Karte hinzu, indem Sie E-Mail hinzufügen auswählen. Sie werden nur dazu aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse hinzuzufügen, wenn Ihre Adresse nicht bereits in Ihrem Adressbuch vorhanden ist.

Wenn Ihre Adresse nicht in Ihrem Adressbuch enthalten ist, können Sie in iCal keine Gäste zu Google Kalender-Terminen einladen und diesen keine E-Mails schicken.

Ihr Google Kalender wird nun in der Kalenderliste von iCal angezeigt. In iCal vorgenommene Änderungen an Ihrem Google Kalender werden angezeigt, wenn Sie sich in Google Kalender anmelden.

Termininformationen werden alle fünf Minuten automatisch aktualisiert. Sie können dieses Intervall durch Öffnen des Menüs "iCal" > "Einstellungen" > "Accounts" und Auswählen eines neuen Aktualisierungsintervalls im Dropdown-Menü zum Aktualisieren der Kalender ändern. Denken Sie daran, dass Sie eine Aktualisierung auch erzwingen können, indem Sie einen Kalender auswählen und zur gleichen Zeit die Tasten Apple und R drücken.

Mit einem Häkchen versehene, aber deaktivierte Kalender wurden bereits zu iCal hinzugefügt. Diese können Sie über iCal entfernen.

Anleitung für iCal 5.x
  1. Öffnen Sie Apple iCal, gehen Sie zu Einstellungen und dann zum Tab Accounts.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um ein Konto hinzuzufügen.
  3. Geben Sie die folgenden Daten ein:
    • Account-Typ: CalDAV
    • Benutzername: Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie verwenden, um sich in Google Kalender anzumelden. Achten Sie darauf, dass Sie auch die Domain angeben, also "@gmail.com" oder "@Gmail.com" für Gmail-Nutzer.
    • Kennwort: Geben Sie das Passwort für die oben angegebene E-Mail-Adresse ein.
    • Serveradresse: Geben Sie die folgende Adresse ein:

      https://www.google.com/calendar/dav/IHRE_E-MAIL-ADRESSE@DOMAIN.COM/user

      Ersetzen Sie "user" am Ende der URL NICHT durch Ihren Nutzernamen.

Falls Sie ein weiteres sekundäres Konto ansehen möchten:

  1. Öffnen Sie Apple iCal, gehen Sie zu Einstellungen und dann zum Tab Accounts.
  2. Wählen Sie Ihr Google-Konto aus.
  3. Wählen Sie auf dem Tab Delegation die Kalender aus, die Sie zu iCal hinzufügen möchten, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren. Wenn Sie keine Kalenderliste sehen, wechseln Sie zum Tab Account-Informationen und dann wieder zurück zum Tab Delegation.

Aktivieren von Google Kalender in Mozilla Sunbird

Nur Mozilla Sunbird 0.8 und höher und Lightning in Thunderbird unterstützen die CalDAV-Synchronisierung. Beachten Sie, dass sich diese Funktion noch in der Testphase befindet und technische Unterstützung daher nur bedingt verfügbar ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die CalDAV-Unterstützung für Google Kalender in Mozilla Sunbird einzurichten:

Ihr Google Kalender wird nun auf dem Tab Kalender von Mozilla Sunbird angezeigt. Sunbird synchronisiert sämtliche Änderungen mit und von Google Kalender.

    1. Öffnen Sie die Sunbird-Anwendung und wählen Sie Datei > Neuer Kalender aus.
    2. Wählen Sie Im Netzwerk aus und klicken Sie auf Weiter.
    3. Wählen Sie die Option für das Format CalDAV aus.
    4. Geben Sie im Feld Adresse [https://www.google.com/calendar/dav/[Ihre Google Kalender-ID]/events] ein und klicken Sie auf Weiter.

      Bei Ihrer Google Kalender-ID für Ihren primären Kalender handelt es sich schlicht um Ihre E-Mail-Adresse. Für alle anderen Kalender liegt die Kalender-ID jedoch in der Form "[lange Zeichenfolge]@group.calendar.google.com" vor. Die Kalender-ID können Sie abrufen, indem Sie unter calendar.google.com auf den Abwärts-Pfeil neben Ihrem Kalender klicken und "Kalender-Einstellungen" auswählen.

      Achten Sie darauf, in Ihrer URL https zu verwenden, da http-Adressen nicht funktionieren.
    5. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie eine Farbe für Ihren Kalender aus.
    6. Geben Sie im Pop-up-Fenster die folgenden Informationen ein:

      Benutzername: Dies ist die vollständige E-Mail-Adresse (einschließlich des Teils nach dem @-Zeichen), die Sie bei Google-Kalender verwenden. Wenn Sie Google Apps verwenden, sollten Sie Ihre Google Apps-E-Mail-Adresse eingeben.
      Passwort: Dies ist das Passwort, das Sie für die Anmeldung in Google Kalender verwenden.

    7. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn Sie Ihr iOS-Gerät über CalDAV mit Google Kalender synchronisieren möchten, lesen Sie diesen Artikel für weitere Informationen.