Termine erstellen

Sie können Google Kalender-Termine auf Ihrem Computer oder Mobilgerät erstellen.

Möglichkeiten zum Erstellen von Terminen

Auf ein freies Zeitfenster im Kalender klicken
  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf eine beliebige Zeit in Ihrem Kalender, die noch nicht mit einem Termin belegt ist.
  3. Geben Sie einen Namen für Ihren Termin ein.
  4. Falls Sie mehrere Kalender haben, wählen Sie anhand des Drop-down-Menüs "Kalender" den Kalender aus, dem Sie den Termin hinzufügen möchten.
  5. Klicken Sie auf Termin erstellen. Wenn Sie stattdessen die Details Ihres Termins bearbeiten möchten, klicken Sie auf Termin bearbeiten.

Tipp: Wenn Sie einen Termin erstellen möchten, der sich über längere Zeit erstreckt, ziehen Sie während der Auswahl der Uhrzeit die Maus auf der Seite nach unten.

Auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken
  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben auf Erstellen.
  3. Geben Sie einen Titel und alle weiteren Details für Ihren Termin ein.
  4. Falls Sie mehrere Kalender haben, wählen Sie im Drop-down-Menü denjenigen aus, dem Sie den Termin hinzufügen möchten.
  5. Klicken Sie oben auf der Seite auf Speichern.
Schnell eintragen

Termin mit der Funktion "Schnell eintragen" erstellen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben neben "Erstellen" auf den Abwärtspfeil .
  3. Geben Sie eine Beschreibung und, wenn Sie möchten, Datum und Uhrzeit für Ihren Termin ein.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Tipps zum Erstellen von Terminen mit der Funktion "Schnell eintragen"

  • Sie können den Namen, den Ort, das Datum und die Uhrzeit für einen Termin angeben. Diese Informationen werden automatisch den Termindetails hinzugefügt.
  • Wenn Sie für einen Termin kein Datum angeben, wird er zum nächsten verfügbaren Zeitpunkt hinzugefügt.
  • Wenn Sie keine Startzeit festlegen, erscheint der Termin als ganztägiger Termin.
  • Wenn Sie kein Ende angeben, wird die Termindauer auf eine Stunde festgelegt.

Beispiele für wiederkehrende Termine

  • Wöchentlich: Tennis jeden Dienstag um 19:00 Uhr
  • Monatlich: Abendessen bei Mama an jedem ersten Mittwoch des Monats
  • Jährlich: Papas Geburtstag am 17. Mai

Hinweis: Wenn Sie kein Enddatum angeben, wird der Termin 365 Mal wiederholt.

Terminoptionen

Ganztägige Termine erstellen
  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben auf Erstellen.
  3. Geben Sie eine Beschreibung für Ihren Termin ein.
  4. Aktivieren Sie unter den Feldern zur Angabe von Datum und Uhrzeit die Option Ganztägig.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Die ganztägigen Termine für den ausgewählten Tag werden oben auf der Seite angezeigt.

Wiederkehrende Termine erstellen Videoanrufe hinzufügen

Einzelnen Terminen Videoanrufe hinzufügen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben auf Erstellen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Videoanruf" auf Videoanruf hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Terminen automatisch Videoanrufe hinzufügen lassen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol settings gear button und dann auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie neben "Automatisch Videoanrufe hinzufügen, wenn ich einen Termin erstelle" die Option "Ja" aus.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern.

Videoanrufe entfernen

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf den gewünschten Termin und öffnen Sie die Seite mit den Termindetails.
  3. Klicken Sie neben "Videoanruf" auf Entfernen.
Farben für Termine auswählen

Beim Erstellen eines Termins können Sie die Farbe auswählen, in der der Termin in Ihren Kalendern angezeigt werden soll. Diese Farbeinstellung ist privat, d. h., keine andere Person kann sehen, welche Farbe Sie ausgewählt haben – auch dann nicht, wenn Sie den Kalender für eine andere Person freigegeben haben.

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben auf Erstellen.
  3. Geben Sie die Details zu Ihrem Termin ein.
  4. Wählen Sie im Abschnitt "Terminfarbe" eine Farbe aus.
  5. Klicken Sie oben auf der Seite auf Speichern.

Erstellte Termine bearbeiten

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf den Termin, den Sie bearbeiten möchten, und dann auf Termindetails.
  3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
  4. Klicken Sie oben auf der Seite auf Speichern.

Probleme beheben

Termine lassen sich nicht speichern

Führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus:

  1. Aktualisieren Sie die Seite.
  2. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers und löschen Sie die Cookies.
  3. Sorgen Sie dafür, dass JavaScript aktiviert ist.
  4. Melden Sie sich von Google Kalender ab.
  5. Schließen Sie Ihren Browser.
  6. Öffnen Sie Ihren Browser und melden Sie sich erneut in Google Kalender an. Achten Sie darauf, in der Webadresse nicht "http", sondern "https" zu verwenden.

Wenn Sie zum Synchronisieren Ihres Kalenders eine Drittanbieter-App verwenden, deaktivieren Sie probehalber die Synchronisierung, bevor Sie sich wieder anmelden.

Ähnliche Artikel

page author courtney

Courtney ist eine Kalender-Expertin und die Autorin dieser Hilfeseite. Geben Sie uns weiter unten Feedback zu diesem Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?