Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Die folgenden Informationen beziehen sich auf die neue Version von Google Kalender. Wenn Sie die alte Version verwenden, melden Sie sich in Google Kalender an und aktualisieren Sie anschließend diese Seite.

Kalender für einen Raum oder einen Gemeinschaftsbereich erstellen

Wenn Sie einen Gemeinschaftsbereich wie einen Konferenzraum oder einen Basketballplatz verwalten, können Sie einen Kalender für diesen Ort erstellen. Personen können den Ort dann für eine bestimmte Zeit reservieren.

Hinweis: Wenn Sie Google Kalender in einem Unternehmen, einer Bildungseinrichtung oder einer Organisation verwenden, informieren Sie sich stattdessen über das Hinzufügen von Ressourcen zu Geschäfts- oder Schulterminen.

Kalender für einen Gemeinschaftsbereich erstellen

  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer. Sie können keine gemeinsamen Kalender über die Google Kalender App erstellen.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite über "Meine Kalender" auf "Weitere Kalender hinzufügen" Hinzufügenund dann Neuer Kalender.
  3. Geben Sie einen Namen für den Kalender und beliebige weitere Informationen ein.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Kalender erstellen.
  5. Klicken Sie unter "Meine Kalender" neben dem Namen des neuen Kalenders auf das Dreipunkt-Symbol Mehr und dann Einstellungen.
  6. Wählen Sie neben "Einladungen automatisch annehmen" die gewünschte Einstellung für den Gemeinschaftsbereich aus.
    • Sich nicht überschneidende Einladungen automatisch annehmen: Personen, die dazu berechtigt sind, alle Termindetails zu sehen, nehmen automatisch jede Einladung zu einem neuen Termin an, wenn dieser sich nicht mit einem bereits geplanten überschneidet. 
    • Automatisch alle Einladungen zu diesem Kalender hinzufügen: Auch Einladungen, die sich mit bestehenden Terminen überschneiden, werden im Kalender angezeigt.
    • Keine Einladungen anzeigen: Der Kalender funktioniert wie ein normaler, nicht freigegebener Kalender. Sie können Termine erstellen, Einladungen senden und auswählen, wer Ihren Kalender sehen kann.
  7. Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern.
  8. Klicken Sie unter "Meine Kalender" neben dem Namen des neuen Kalenders auf das Dreipunkt-Symbol Mehr und dann Einstellungen.
  9. Klicken Sie auf der linken Seite auf Freigabeberechtigungen.
  10. Geben Sie Ihren Kalender öffentlich oder für eine bestimmte E-Mail-Adresse frei.
  11. Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern.

Kalender für einen Gemeinschaftsbereich hinzufügen

Sie können Ihrer Liste Kalender hinzufügen, die andere Personen in Ihrer Organisation erstellt haben, beispielsweise Raumpläne.

  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer. Sie können über die Google Kalender App keine gemeinsamen Kalender hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite neben "Weitere Kalender" auf das Dreipunkt-Symbol Mehr und dann Einstellungen und dann Relevante Kalender ansehen
  3. Klicken Sie auf Mehr und dann Ressourcen für <die Domain Ihrer Organisation>.
  4. Sie sehen Ihren neuen Kalender unter "Weitere Kalender". 

Optionen

Kalenderzeiten festlegen

Um bestimmte Zeiten für Ihren Ort festzulegen, blockieren Sie Zeiträume, zu denen er nicht verfügbar ist.

  1. Öffnen Sie den Kalender, den Sie für Ihrem Ort erstellt haben.
  2. Erstellen Sie einen Termin für die Zeiträume, in denen der Ort nicht verfügbar ist. Nennen Sie diesen Termin beispielsweise "Geschlossen". Wenn der Ort zu diesem Zeitpunkt nie verfügbar ist, können Sie den Termin wiederholen.
  3. Klicken Sie auf Speichern.
Termin erstellen, der in einem freigegebenen Kalender angezeigt wird
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie oben links auf Eintragen.
  3. Geben Sie die Informationen zum Termin ein.
  4. Fügen Sie unter "Gäste hinzufügen" die Kalenderadresse hinzu.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Aaron ist ein Kalender-Experte und der Autor dieser Hilfeseite. Unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?