Kalender löschen oder abbestellen

Wenn Sie einen Kalender nicht mehr benötigen, können Sie ihn dauerhaft löschen oder abbestellen. Sollten Sie den Kalender jedoch möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt erneut benötigen, können Sie ihn vorübergehend ausblenden. In dieser Anleitung werden die verschiedenen Möglichkeiten zum Entfernen nicht oder selten benötigter Kalender beschrieben.

Optionen zum Entfernen eines Kalenders

Kalender schnell ausblenden

  • Dies ist eine gute Möglichkeit für Kalender, die Sie sich nur selten ansehen.
  • Die Termine des Kalenders lassen sich mit einem Klick ausblenden oder einblenden.
So blenden Sie einen Kalender aus:
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Suchen Sie auf der linken Seite unter Meine Kalender oder Weitere Kalender nach dem Kalender, den Sie ausblenden möchten.
  3. Klicken Sie auf den Kalender, um ihn aus- oder einzublenden.

Ist ein Kalender ausgeblendet, sehen Sie daneben lediglich ein nicht ausgefülltes Kästchen, zum Beispiel wie beim Kalender Geburtstage.

Kalender aus meiner Liste entfernen

  • Diese Option eignet sich für Kalender, die Sie möglicherweise später wieder nutzen möchten.
  • Die Termine des Kalenders werden ausgeblendet.
  • Der Kalender wird auf der linken Seite aus den Listen "Meine Kalender" und "Weitere Kalender" entfernt.
  • Sie können den Kalender später in den Einstellungen wieder hinzufügen.
So entfernen Sie einen Kalender:
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Suchen Sie auf der linken Seite unter Meine Kalender oder Weitere Kalender nach dem Kalender, den Sie entfernen möchten.
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Kalendernamen.
    Das Dreieck-Symbol zum Öffnen des Menüs wird angezeigt, wenn Sie die Maus über den Kalendernamen bewegen.
  4. Wählen Sie die Option Diesen Kalender ausblenden.

Jetzt wird der Kalender in Ihrer Kalenderliste nicht angezeigt, wenn Sie sich Ihren Google Kalender ansehen.

Sollten Sie den Kalender zu einem späteren Zeitpunkt wieder hinzufügen wollen, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf das Zahnradsymbol , wählen Sie Einstellungen, anschließend Kalender und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den anzuzeigenden Kalender.

Einen Kalender abbestellen (kann oftmals nicht rückgängig gemacht werden)

  • Nutzen Sie diese Option, wenn Sie den Kalender einer anderen Person in Zukunft nie wieder benötigen werden.
  • Nachdem Sie einen Kalender abbestellt haben, haben Sie keinen Zugriff mehr auf den Kalender und seine Termine.
  • Falls der Kalender einer anderen Person gehört oder für eine andere Person freigegeben wurde, kann diese Person ihn weiterhin nutzen.
  • Sie können einen Kalender, den Sie abbestellt haben, nur dann wiederherstellen, wenn dieser Kalender für eine andere Person freigegeben wurde oder einer anderen Person gehört.
So bestellen Sie einen Kalender ab:
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol .
  3. Wählen Sie Einstellungen aus.
  4. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Kalender.
  5. Suchen Sie nach dem Kalender, auf den Sie nicht länger zugreifen möchten, und klicken Sie auf der rechten Seite auf Abonnement beenden.

Anschließend werden Sie gebeten, die Aktion zu bestätigen.

Ab sofort haben Sie keinen Zugriff mehr auf den Kalender und die zugehörigen Termine.

So stellen Sie einen abbestellten Kalender wieder her:

Sie können einen abbestellten Kalender nur dann wiederherstellen, wenn dieser Kalender einer anderen Person gehört oder für jemand anderen freigegeben wurde.

Der Kalender gehört einer anderen Person

Wenn der abbestellte Kalender einer anderen Person gehört, können Sie diese Person bitten, den Kalender wieder für Sie freizugeben. Der Eigentümer des Kalenders sollte in diesem Fall dieser Anleitung zum Freigeben eines bestehenden Kalenders folgen.

Der Kalender gehört Ihnen und wurde nicht für andere freigegeben

Leider können Sie diesen Kalender nicht wiederherstellen, nachdem Sie ihn abbestellt haben. Versuchen Sie stattdessen beim nächsten Mal, den Kalender aus Ihrer Liste zu entfernen (siehe oben).

Der Kalender gehört Ihnen und Sie haben ihn für eine andere Person freigegeben

Sollte jemand anderes noch Zugriff auf einen Kalender haben, der Ihnen gehört hat, können Sie diese Person um die Kalenderadresse bitten. Dann können Sie den Kalender mithilfe dieser Adresse wieder Ihrem Konto hinzufügen.

Bitten Sie die andere Person zunächst, ihren Google Kalender auf einem Computer zu öffnen und folgende Schritte auszuführen:

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol .
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Kalender.
  4. Klicken Sie auf den Namen des Kalenders.
  5. Scrollen Sie nach unten zum Bereich Kalenderadresse und klicken Sie auf die Schaltfläche ICAL.
  6. Kopieren Sie den Link und senden Sie ihn an den Eigentümer des Kalenders.

Öffnen Sie anschließend Ihren Google Kalender auf einem Computer und führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite von Google Kalender auf den Pfeil neben Weitere Kalender .
  2. Klicken Sie auf Über URL hinzufügen.
  3. Kopieren Sie den Link der Kalenderadresse, die Sie von der anderen Person erhalten haben, in das Feld "URL".
  4. Klicken Sie auf Kalender hinzufügen.

Jetzt sollten Sie den Kalender auf der linken Seite von Google Kalender unter "Meine Kalender" oder "Weitere Kalender" sehen.

Kalender löschen (kann nicht rückgängig gemacht werden)

  • Der Kalender und alle zugehörigen Termine werden dauerhaft gelöscht.
  • Falls der Kalender für andere Personen freigegeben wurde, haben auch diese Personen keinen Zugriff mehr auf den Kalender und die zugehörigen Termine.
  • Sie können nur einen Kalender löschen, der Ihnen gehört. Kalender anderer Personen können Sie abbestellen (siehe oben).
  • Es ist nicht möglich, Ihren Haupt- oder Standardkalender zu löschen, aber Sie können dessen Termine entfernen.
Löschen eines Kalenders
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol .
  3. Wählen Sie Einstellungen aus.
  4. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Kalender.
  5. Klicken Sie auf den Namen des Kalenders.
  6. Klicken Sie unten auf der Seite auf den Link Diesen Kalender dauerhaft löschen.

Anschließend werden Sie gebeten, das Löschen dieses Kalenders zu bestätigen.

Achtung: Der Kalender und die zugehörigen Termine werden dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

So löschen Sie alle Termine Ihres Hauptkalenders:

Sie können Ihren Hauptkalender nicht löschen, dafür aber alle seine Termine.

  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol .
  3. Wählen Sie Einstellungen aus.
  4. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Kalender.
  5. Klicken Sie auf den Hauptkalender an erster Stelle der Liste. Für gewöhnlich trägt er Ihren Vor- und Nachnamen.
  6. Klicken Sie unten auf der Seite auf Alle Termine in diesem Kalender löschen.

Anschließend werden Sie aufgefordert, das Löschen der Termine zu bestätigen.

Achtung: Ihre Termine werden dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Nach dem Löschen der Termine Ihres Hauptkalenders kann es kurze Zeit dauern, bis Sie wieder auf alle Funktionen von Google Kalender zugreifen können.

Ähnliche Artikel