Google Kalender in unterschiedlichen Zeitzonen verwenden

Sie können Ihre Zeitzone ändern und Termine in bestimmten Zeitzonen erstellen. Diese Funktion ist besonders dann nützlich, wenn Sie zum Zeitpunkt eines Termins auf Reisen sind oder wenn Sie Termine für Personen in verschiedenen Zeitzonen erstellen möchten.

Sie können Ihre Zeitzone ändern und Termine in bestimmten Zeitzonen erstellen. Dabei ist es egal, wo Sie sich gerade befinden, denn jeder Nutzer sieht die Termine in seiner eigenen Zeitzone. Diese Funktion ist besonders dann nützlich, wenn Sie zum Zeitpunkt eines Termins auf Reisen sind oder wenn Sie Termine für Personen in verschiedenen Zeitzonen erstellen möchten.

Erinnerungen werden unabhängig von der Zeitzone immer zur selben Uhrzeit angezeigt. Wenn Sie beispielsweise von Berlin nach London fliegen, wird eine Erinnerung für 9:00 Uhr MEZ um 9:00 Uhr GMT angezeigt.

Aufgaben werden an die neue Zeitzone angepasst, wenn die Zeitzone des Kalenders geändert wird, nachdem eine Aufgabe erstellt wurde. Beispielsweise wird aus einer Aufgabe für 9:00 Uhr MEZ eine für 8:00 Uhr GMT, wenn Sie von Berlin nach London reisen.

Zeitzone ändern

Wenn Sie in eine andere Zeitzone reisen, können Sie Ihren Kalender an die neue Zeitzone anpassen.

Hinweis: Sie können die Zeitzone eines Kalenders nur dann ändern, wenn Sie der Eigentümer dieses Kalenders sind.

Zeitzone für alle Kalender ändern

  1. Öffnen Sie auf einem Computer Google Kalender.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter "Zeitzone" auf "Primäre Zeitzone" Abwärtspfeil und dann wählen Sie die Zeitzone aus.

Zeitzone für einzelne Kalender ändern

  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf Meine Kalender.
  3. Bewegen Sie die Maus über den Kalender, dessen Zeitzone Sie ändern möchten, und klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehrund dann Einstellungen und Freigabe .
  4. Klicken Sie unter "Kalendereinstellungen" auf Zeitzone Abwärtspfeil und dann wählen Sie die Zeitzone aus.

Andere Zeitzonen verwenden

Andere Zeitzonen sehen

  1. Öffnen Sie auf einem Computer Google Kalender.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Bereich "Zeitzone" auf Sekundäre Zeitzone anzeigen.
  4. Klicken Sie auf "Sekundäre Zeitzone" Abwärtspfeil und dann wählen Sie eine Zeitzone aus.

Termine in anderen Zeitzonen erstellen

  1. Öffnen Sie auf einem Computer Google Kalender.
  2. Klicken Sie links oben auf "Eintragen" Hinzufügen und dann Weitere Optionen.
  3. Klicken Sie neben der Uhrzeit für den Termin auf Zeitzone und wählen Sie dann eine Zeitzone aus.
  4. Geben Sie die Details für den Termin ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Zeitzone für bestehende Termine ändern

  1. Öffnen Sie auf einem Computer Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf den Termin und dann "Bearbeiten" Bearbeiten.
  3. Klicken Sie neben der Uhrzeit des Termins auf "Zeitzone" und dann wählen Sie eine Zeitzone aus.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Weltuhr einblenden

  1. Öffnen Sie auf einem Computer Google Kalender.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter „Weltuhr“ auf Weltuhr anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Zeitzone hinzufügen und dann wählen Sie die gewünschte Zeitzone aus.

 

Sommerzeit

Google Kalender verwendet die koordinierte Weltzeit (UTC), um Irrtümer aufgrund der Verwechslung von Sommer- und Winterzeit zu vermeiden.

Beim Erstellen eines Termins wird die Uhrzeit in die UTC umgerechnet, in Ihrer Benutzeroberfläche wird sie aber entsprechend Ihrer lokalen Zeitzone angezeigt.

Wenn eine Region die Zeitzone wechselt, bevor wir davon erfahren, können Termine mitunter in der falschen Zeitzone angezeigt werden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?