Zeitblöcke in Google Kalender verwenden

Diese Funktion ist nur für Google Kalender-Konten an Bildungseinrichtungen und in Unternehmen verfügbar.

Wichtig: Zeitblöcke und Terminpläne sind unterschiedliche Funktionen. Nutzer mit einem Kalender-Konto eines Unternehmens oder einer Bildungseinrichtung können beide Funktionen nutzen. Nutzer mit Business Starter-Konten haben keinen Zugriff auf Terminpläne. Weitere Informationen zu Terminplänen in Google Kalender

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem Kalender Zeitblöcke festzulegen, in denen andere Personen einen Termin reservieren können. Studenten können so beispielsweise Zeit während der Sprechstunden ihres Professors reservieren.

Zeitblöcke sind hilfreich, wenn Sie anderen Ihre Verfügbarkeit mitteilen möchten, ohne genau zu wissen, wer einen Termin braucht. Sie haben dann die Möglichkeit, in Ihrem Kalender einen Zeitblock festzulegen, in dem andere Nutzer einen Termin reservieren können. Beispielsweise können Sie einen Zeitblock von zwei Stunden mit jeweils 30-minütigen Termineinheiten festlegen. Diese Termineinheiten können dann von anderen Nutzern reserviert werden.

Zeitblöcke einrichten und freigeben

Zeitblöcke und reguläre Termine

Wenn Sie einen Zeitblock mit mehreren Termineinheiten erstellen, erscheint dieser als einzelner Termin in Ihrem Kalender. Dass es sich um einen Zeitblock handelt, erkennen Sie am Zeitblock-Symbol Termin links oben.

Reserviert ein Nutzer eine dieser Termineinheiten, wird sie in seinem Kalender als Termin angezeigt. Bei Ihnen selbst erscheint die Termineinheit als Teil des Zeitblocks.

Zeitblöcke erstellen
  1. Öffnen Sie Google Kalender auf einem Computer mit dem Konto bei Ihrem Unternehmen oder Ihrer Bildungseinrichtung.
  2. Achten Sie darauf, dass Sie sich in der Ansicht Woche oder der Ansicht eines beliebigen Tages befinden.
  3. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Kalender. Klicken Sie im angezeigten Terminfeld auf Zeitblöcke.
  4. Geben Sie die Details einschließlich Titel ein und wählen Sie den Kalender aus, in dem der Termin angezeigt werden soll.
  5. Möchten Sie weitere Informationen ergänzen, beispielsweise einen Ort oder eine Beschreibung, klicken Sie auf Weitere Optionen.

Tipp: Wenn es sich um einen wiederkehrenden Zeitblock handeln soll, legen Sie das fest, bevor Sie Nutzer einladen. Wird ein Zeitblock mit bestehenden Reservierungen als wiederkehrend markiert, werden auch die Reservierungen dupliziert. Dadurch kann es dann zu Doppelbuchungen kommen. Weitere Informationen zu wiederkehrenden Terminen

Gäste zum Zeitblock hinzufügen

Wenn Sie einem Zeitblock einen Gast hinzufügen, gilt das für alle Termine des Zeitblocks. Der Gast erhält dann jedes Mal eine E-Mail, wenn jemand einen Termin im Zeitblock reserviert. In unserem Beispiel könnte das der Assistent des Professors sein, der während der Sprechstunden anwesend sein soll.

Wenn Sie einem Termin Gäste hinzufügen möchten, klicken Sie auf Gäste hinzufügen

Tipp: Nutzer, die eventuell einen Termin reservieren möchten, sollten Sie nicht als Gäste hinzufügen. Senden Sie ihnen stattdessen den Link zur Terminseite.

Andere zu einem Zeitblock einladen

Nachdem Sie einen Zeitblock eingerichtet haben, können Sie Nutzern einen Link zur entsprechenden Terminseite senden. Dort haben sie dann die Möglichkeit, einen Termin zu reservieren.

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf den Zeitblock und dann Terminseite für diesen Kalender öffnen.
  3. Kopieren Sie den Link zur Terminseite von Ihrem Browser.
  4. Senden Sie diesen Link an die Nutzer, die einen Termin reservieren möchten.

Tipp: Zeitblöcke werden in Google Kalender reserviert. Wenn ein Nutzer kein Google-Konto hat, kann er eines erstellen.

Zeitblock reservieren

  1. Klicken Sie auf den Link für die Terminseite. Der Link wurde Ihnen vermutlich per E-Mail, in einer Nachricht oder über einen Kalendertermin mitgeteilt.
  2. Klicken Sie auf einen verfügbaren Zeitblock und dann Speichern.

Zeitblock stornieren

  1. Öffnen Sie Google Kalender.
  2. Klicken Sie auf den Zeitblock.
  3. Klicken Sie unter "Teilnehmen?" auf Nein.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
88
false
false