/business/community?hl=de
Diese Inhalte sind wahrscheinlich nicht mehr relevant. Probieren Sie es mit einer Suche oder stöbern Sie in kürzlich gestellten Fragen.
-
19.10.19
Wie geht Google mit solchen Betrugsseiten --> https://new-business-marketer.jimdofree.com/ um? 1 empfohlene Antwort 8 Antworten 0 "Ich auch!"-Angaben
1 empfohlene Antwort
$0 empfohlene Antworten
Sollte es sich bei dieser Internetseite wider erwarten nicht um eine Betrugsseite handeln, würde mit dieser Verkaufsmasche die ohnehin dubiose Bewertung von Firmen via Google völlig ad absurdum geführt.
Details
Alle Antworten (8)
19.10.19
mir fällt da nur dieses Formular ein @Kordula Sartori.
Aber vielleicht sollte einer meiner Experten Kollgen diesen Fall exkalieren.
hat dies als eine Antwort markiert
-
04.12.19
Die "Experten" haben es vorgezogen, auf meine Frage NICHT zu antworten. Mit anderen Worten, die Bekanntgabe einer Betrugsseite ist Google ziemlich egal!

Stellt sich allerdings gleich die nächste Frage --> was ist Google noch alles egal?
hat dies als eine Antwort markiert
04.12.19
Du hast sicher das Formular ausgefüllt Kordula Sartori und dann eine Referenznummer erhalten.
Lass uns diese bitte zukommen, wir können dann ggf. nachhaken warum das nicht bearbeitet worden ist.
 
hat dies als eine Antwort markiert
-
05.12.19
Lieber Jens Staudinger,

es ist erschreckend, dass ein einziger Internetgigant eine solche VorMACHTstellung innehaben kann/darf. Leider kommt man als Unternehmer an Google nicht mehr vorbei, aber wie man hier behandelt wird, ist letztklassig. Ich hoffe, dass endlich die Politik weltweit aufwacht und diesem Treiben ein Ende setzt.

Ich wurde von einem Arbeitslosen, den ich wegen seiner (Nicht)Bewerbung beim AMS gemeldet habe, immerhin 3x negativ bei Google bewertet. In den Bewertungen stehen strafrechtlich relevante Aussagen, die einem Jungunternehmen ernsthaft schaden können. Trotz Schreiben meines Anwaltes, welches von Google ebenfalls gekonnt ignoriert wurde, wurden die Bewertungen nicht gelöscht. Aber dafür erhalte ich von dubiosen Anbietern die Möglichkeit, mir 50 5-Sterne-Bewertungen zu kaufen!!! 

Lieber Jens Staudinger, wieviel kann man also noch auf Google-Bewertungen geben? Wieviele der Bewertungen sind noch echt und wieviele sind "gekauft"? Als Unternehmer muss man zufriedene Kunden nahezu nötigen, eine positive Bewertung abzugeben, damit irreführende Negativ-Bewertungen aufgehoben werden. Das soll Sinn der Bewertungen sein?

Kann sein, dass ich eine Referenznummer erhalten habe, aber Google ist es mir nicht wert, dass ich meinen E-Mail-Account nach alten Schreiben durchforste und diese Nachricht suche.

War diese Antwort hilfreich? ... nein, weil es bei Google sowieso niemanden interessiert!
hat dies als eine Antwort markiert
06.12.19
Einige PE-Kollegen sind der Meinung das das Bewertungssystem von Google ganz großer Humbug ist, ich finde es gut und hoffe das mit der Zeit die Schwächen ausgebügelt werden.
Ich persönlich versuche immer mein bestes wenn ich eine Rezension verfasse, aber ich achte auch ziemlich genau auf die Inhalte der Rezensionen wenn ich mich informieren möchte.
  
 
hat dies als eine Antwort markiert
-
06.12.19
Lieber Jens Staudinger,
leider muss ich den PE-Kollegen in vollem Umfang Recht geben. Das Bewertungssystem ist völlig sinnlos. Mittlerweile kann man sich nicht einmal mehr auf schriftliche Bewertungen verlassen, da auch diese gekauft sein können. Bei Amazon dürfen wenigstens nur jene eine Beurteilung schreiben, die auch tatsächlich das Produkt gekauft haben. Google lässt Bewertungen von Fake-Personen in großem Stil zu und kontrolliert kein einziges Mal. Wenn sich ein kleiner Unternehmer, wie ich nunmal einer bin, versucht zu wehren, ist das absolut sinnlos. Wie bereits erwähnt, wurde sogar ein Schreiben von meinem Anwalt ignoriert und auf einen teuren Rechtsstreit mit einem Moloch wie Google kann ich mich logischerweise aus finanziellen Gründen nicht einlassen.  Ich hoffe, dass unsere Politiker endlich aufwachen und diesem Treiben einen Riegel vorschieben.
hat dies als eine Antwort markiert
06.12.19
Tja Kordula, leider hat die Suchmaschine Google einen Marktanteil von ca. 90%.
Aber in der Vergangenheit hat sich bei GMB sehr viel geändert und da wollen wir mal alle hoffen das Google mal Eier in der Hose hat und auch bezüglich der Bewertungen etwas ändert.
 
Vorletzte Jahr war ich auf Fuerteventura und wollte ein Einkaufszentrum besuchen, laut Google und Bewertungen, die teilweise nicht älter eins ein paar Wochen waren, das Highlight der Insel.
Also hingesaust und dann ziemlich blöd gekuckt. Das Gelände war da aber es war eine Bauschuttwüste.
Lt. Einheimischen gab es da schon seit über 3 Jahren kein Einkaufzentrum mehr.
 
Solche Dinge die mich persönlich ankotzen sind es warum ich teile meiner wertvollen Freizeit mit diesem Forum verringe.
 
 
hat dies als eine Antwort markiert
Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert.
Beitrag verwerfen? Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Antwort schreiben
10 Zeichen erforderlich
Fehler beim Anhängen der Datei. Klicken Sie hier, um es noch einmal zu versuchen.
Beitrag verwerfen?
Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Personenbezogene Daten gefunden

Wir haben die folgenden personenbezogenen Daten in Ihrem Beitrag gefunden:

Diese Daten sind für jeden sichtbar, der diesen Beitrag aufruft oder abonniert. Möchten Sie wirklich fortfahren?

Ein Problem ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Antwort erstellen
Antwort bearbeiten
Beitrag löschen?
Hierdurch wird die Antwort aus dem Abschnitt "Antworten" entfernt.
Benachrichtigungen sind deaktiviert
Die Benachrichtigungsoption ist derzeit deaktiviert und Sie erhalten keine Abo-Neuigkeiten. Diese können Sie auf Ihrer Profilseite unter Benachrichtigungseinstellungen aktivieren.
Missbrauch melden
Google nimmt jegliche Art von Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir schöpfen im gesetzlichen Rahmen Ihres Landes alle Möglichkeiten aus, Missbrauch nachzugehen und zu unterbinden. Wenn Sie einen Bericht senden, stellen wir Nachforschungen an und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann bei Ihnen, wenn wir zusätzliche Angaben benötigen oder weitere Informationen für Sie haben.

Rufen Sie die Rechtliche Hinweise-Hilfe auf, um inhaltliche Änderungen aus rechtlichen Gründen zu beantragen.

Beitrag wurde wegen Missbrauchs gemeldet.
Bericht kann nicht gesendet werden.
Beitrag melden
Welche Art von Beitrag möchten Sie melden?
Google nimmt jegliche Art von Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir schöpfen im gesetzlichen Rahmen Ihres Landes alle Möglichkeiten aus, Missbrauch nachzugehen und zu unterbinden. Wenn Sie einen Bericht senden, stellen wir Nachforschungen an und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann bei Ihnen, wenn wir zusätzliche Angaben benötigen oder weitere Informationen für Sie haben.

Rufen Sie die Rechtliche Hinweise-Hilfe auf, um inhaltliche Änderungen aus rechtlichen Gründen zu beantragen.

Beitrag wurde wegen Missbrauchs gemeldet.
Bericht kann nicht gesendet werden.
Diese Antwort ist nicht mehr verfügbar.
/business/threads
//accounts.google.com/ServiceLogin
Sie erhalten E-Mail-Benachrichtigungen, wenn neue Beiträge bei gepostet werden.
Frage kann nicht gelöscht werden.
"Ich auch"-Anzahl kann nicht aktualisiert werden.
Abo konnte nicht aktualisiert werden.
Sie wurden abgemeldet.
Gelöscht
Antwort kann nicht gelöscht werden.
Von Antworten entfernt
Als empfohlene Antwort markiert
Empfehlung entfernt
Rückgängig
Antwort kann nicht aktualisiert werden.
Bewertung kann nicht aktualisiert werden.
Vielen Dank. Ihre Antwort wurde gespeichert.
Bewertung kann nicht rückgängig gemacht werden.
Vielen Dank. Diese Antwort wird ab jetzt im Abschnitt mit den Antworten angezeigt.
Link kopiert
Gesperrt
Entsperrt
Kann nicht gesperrt werden
Kann nicht entsperrt werden
Angepinnt
Gelöst
Anpinnen nicht möglich
Loslösen nicht möglich
Markiert
Markierung aufgehoben
Kann nicht markiert werden
Reported as off topic
/business/profile/0?hl=de