Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind: Empfehlungen zur Aktualisierung von Informationen und bei vorübergehenden Schließungen

Aktualisiert: 30. März 2020 

Falls Ihr Unternehmen von der Corona-Krise betroffen ist, sollten Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google My Business aktualisieren. So sind Ihre Informationen für potenzielle Kunden immer auf dem neuesten Stand. Beispielsweise können Sie Ihre Öffnungszeiten ändern, wenn Sie früher schließen, oder die Beschreibung ergänzen oder Ihr Unternehmen auf Google als "Vorübergehend geschlossen" kennzeichnen. Ihr Ranking in den Suchergebnissen wird dadurch nicht beeinträchtigt. Für als "Vorübergehend geschlossen" gekennzeichnete Unternehmen gelten hier im Prinzip dieselben Bedingungen wie für geöffnete. Auch wenn Sie Speisen nur noch zum Mitnehmen anbieten oder ausschließlich nach Hause liefern, sollten Sie dies angeben. Die Aktualisierungen werden in Ihrem Unternehmensprofil in der Google-Suche und auf Maps angezeigt.

Wichtig: Unter Umständen werden Ihre Änderungen vor der Veröffentlichung überprüft. Sie sind dann in der Google-Suche und auf Google Maps nicht sofort zu sehen. Weitere Informationen zu eingeschränkten Google My Business-Funktionen aufgrund von COVID-19
 

So erreichen Sie, dass Nutzer die neuesten Informationen zu Ihrem Unternehmen sehen:

Öffnungszeiten ändern

Wenn sich Ihre Öffnungszeiten geändert haben, aktualisieren Sie die entsprechenden Zeiten. Die Öffnungszeiten werden angezeigt, wenn ein Nutzer Ihr Unternehmensprofil aufruft. Weitere Informationen zum Ändern der Öffnungszeiten

Informationen zu Ihrem Unternehmen verwalten

Geben Sie bitte an, ob COVID-19 Ihren Geschäftsbetrieb beeinträchtigt. Nehmen Sie also ggf. in Ihr Profil Informationen zu besonderen Vorkehrungen auf, beispielsweise wenn Sie Speisen nur noch zum Mitnehmen anbieten oder ausschließlich nach Hause liefern. Nutzer interessiert es sicher auch, ob sich Ihr Unternehmen an öffentlichen Aktionen im Zusammenhang mit der Corona-Krise beteiligt oder ob z. B. Lieferverzögerungen auftreten. Weitere Informationen dazu, wie Sie die Beschreibung Ihres Unternehmens bearbeiten

Beitrag erstellen

In Beiträgen können Sie Ihre Kunden detailliert und zeitnah über Ihr Unternehmen informieren. Geben Sie z. B. an, wenn Sie geschlossen oder kürzer als sonst geöffnet haben, oder bieten Sie Geschenkkarten für Kunden an, die Ihr Unternehmen unterstützen möchten. Sie können weiterhin mithilfe von Beiträgen regelmäßig direkt mit Kunden kommunizieren. Weitere Informationen zum Erstellen von Beiträgen

Tipp: Mit dem neuen COVID-19-Beitragstyp auf Google My Business lassen sich entsprechende Inhalte besonders hervorheben.

Mit Kunden kommunizieren

Wenn Sie die Google My Business App herunterladen und die Nachrichtenfunktion aktivieren, können Kunden Sie kontaktieren, auch wenn Ihr Unternehmen telefonisch nicht erreichbar ist oder Sie schon geschlossen haben.

Tipp: Informieren Sie in einer automatischen Willkommensnachricht über den aktuellen Unternehmensstatus.
 

Vorübergehende Schließungen

Sie können Ihr Unternehmen jetzt auf Google als "Vorübergehend geschlossen" kennzeichnen. Google stützt sich außerdem auf verlässliche Datenquellen (falls verfügbar), um bestimmte Ortstypen in der Google-Suche und in Google Maps als "Vorübergehend geschlossen" zu kennzeichnen.

Woher hat Google diese Informationen?

Unsere Informationen über Schließungen in einer Region können aus verschiedenen vertrauenswürdigen Quellen stammen. Wir nutzen Daten aus einer Vielzahl verlässlicher Datenquellen, darunter Behörden auf nationaler, föderaler oder kommunaler Ebene, gemeinnützige Organisationen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen.

Welche Kategorien von Orten sind abgedeckt?

Alle Kategorien von Orten, die laut verlässlichen Quellen vorübergehend geschlossen sind. Schulen etwa sind ein gängiges Beispiel für einen Ortstyp, der als "Vorübergehend geschlossen" aufgeführt sein kann. Weitere Orte, die in einer verlässlichen Datenquelle als "Vorübergehend geschlossen" gekennzeichnet werden können, sind beispielsweise Museen, Fitnessstudios und Geschäfte.

Wie kann eine Aktualisierung angefordert werden und wie schnell erfolgt sie?

Ein Geschäftsinhaber mit einem Google My Business-Konto kann den Status "Vorübergehend geschlossen" selbst wieder in "Geöffnet" aktualisieren. Diese Änderung wird sofort wirksam.

Wann entfernen Sie den Status "Vorübergehend geschlossen" wieder?

Wenn er von Google festgelegt wurde, entfernen wir diesen Status an dem Datum wieder, der von verlässlichen Quellen als Enddatum genannt wird. Vorübergehende Schließungen können jedoch auch direkt in Google My Business entfernt werden.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben