Website bearbeiten und optimieren

Mit dem Tool zur Erstellung von Websites können bestimmte Elemente bearbeitet werden. Wenn Sie die Website optimal nutzen möchten, sollten Sie Ihre Inhalte auf das ausrichten, was potenzielle Kunden suchen.

Änderungen vornehmen

Richten Sie zuerst Ihre Website ein. Ist das noch nicht geschehen, finden Sie hier Informationen zum Erstellen der Website.

So bearbeiten Sie Ihre Website:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.

  2. Falls Sie mehrere Standorte haben, öffnen Sie den gewünschten Eintrag.

  3. Klicken Sie im Menü auf Website.
    • In der oberen linken Ecke der Seite sehen Sie, wie viele Personen Ihre Website besucht haben. Wenn Sie sich weitere Informationen zu den Zugriffen ansehen möchten, klicken Sie auf das Infosymbol .
  4. Im Steuerfeld links auf dem Bildschirm können Sie auswählen, welcher Teil der Website bearbeitet werden soll. Wenn Sie alle erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf das Häkchen .

Elemente, die Sie bearbeiten können

Wir optimieren das Design Ihrer Website von Zeit zu Zeit, damit Nutzer leichter mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten können. An den von Ihnen bearbeiteten Website-Elementen (Design, Fotos, Beiträge, etc.) ändert sich dabei nichts.
  • Design
  • Textfelder, z. B. der Slogan oder die Beschreibung
  • Primäre Schaltfläche: Wählen Sie die Aktionsschaltfläche aus, die Nutzern präsentiert werden soll. Wenn Sie Ihre Website veröffentlichen, können Sie sich ansehen, wozu die unterschiedlichen Schaltflächen verwendet werden.
    • Route anzeigen: Die Wegbeschreibung zu Ihrem Standort wird in Google Maps geöffnet.
    • Jetzt anrufen: Wenn ein Nutzer auf diese Schaltfläche klickt, kann er direkt bei Ihrem Unternehmen anrufen.
    • Menü ansehen: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Tisch reservieren: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Bestellen: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Termin vereinbaren: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Nachricht verfassen (SMS): Über diese Schaltfläche wird eine SMS an Ihre Telefonnummer gesendet. Dabei muss es sich um die Nummer eines Mobiltelefons handeln, das SMS empfangen kann. Unter Umständen fallen Gebühren für SMS und Datenverkehr an.
    • Nachricht verfassen (WhatsApp): Über diese Schaltfläche wird eine WhatsApp-Nachricht an Ihre Mobiltelefonnummer gesendet. Dazu muss WhatsApp auf Ihrem Gerät installiert sein.
    • Angebot einholen: Über diese Schaltfläche können Kunden ein Formular öffnen, um Informationen zu Ihren Dienstleistungen einzuholen. Wenn ein Nutzer mit Ihnen Kontakt aufnimmt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.
  • Fotos: Klicken Sie in der Symbolleiste der Website auf die Schaltfläche Fotos, um Fotos in die Galerie hochzuladen. Sie können Ihr Hintergrundbild ändern, indem Sie in der Vorschau auf die Schaltfläche "Hintergrundbild ändern" klicken. Dieses Bild wird auch in Ihrem Google My Business-Eintrag angezeigt.
  • Informationen zu Ihrem Unternehmen, z. B. Name des Unternehmens, Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer und Unternehmenskategorie. Änderungen an den Informationen zum Unternehmen werden in Google Maps erst angezeigt, nachdem Ihr Unternehmen bestätigt wurde. Ihre Website können Sie aber schon vorher veröffentlichen.
  • Links zu externen Websites, beispielsweise für Bestellungen oder Reservierungen
  • Bei Unternehmen wie Restaurants oder Friseursalons können Nutzer sich eventuell die Speisekarte oder eine Liste der angebotenen Dienstleistungen ansehen.

Hinweis: Die Inhalte Ihrer Website müssen unseren Richtlinien und den Gesetzen Ihres Landes oder Ihrer Region entsprechen. In einigen Ländern ist bei kommerziellen Websites ein Impressum oder ein Haftungsausschluss erforderlich. Die Informationen zum Impressum können Sie im Feld "Beschreibung" eingeben.

So optimieren Sie Ihre Website

Die folgenden Best Practices helfen Ihnen dabei, Ihre Website für potenzielle Kunden möglichst ansprechend zu gestalten:

Fotos

  • Das Hintergrundbild wird angezeigt, wenn Nutzer auf Google nach Ihrem Unternehmen suchen. Daher sollten Sie ein qualitativ hochwertiges Foto auswählen, das Ihr Unternehmen gut repräsentiert.
    • Im oberen Bereich des Hintergrundbilds werden der Slogan und weiterer Text eingeblendet. Aus diesem Grund empfehlen wir ein Bild ohne Text. Fotos vom Innenbereich Ihres Unternehmens oder Bilder Ihrer Produkte eignen sich hierfür besonders gut.
  • Die Fotos sollten scharf und gut ausgeleuchtet sein.
  • Verwenden Sie zusätzliche Fotos, um das Angebot Ihres Unternehmens darzustellen, beispielsweise Ihre Produkte und Dienstleistungen, Fotos Ihres Teams oder Standorts. Wenn Sie zum Beispiel Inhaber eines Restaurants sind, sollten Sie Fotos von verschiedenen Gerichten und vom Innenbereich präsentieren.

Weitere Informationen zu Best Practices für Fotos von Unternehmen und zu den Vorgaben für Fotos

Texteditor

  • Verwenden Sie den Texteditor, um Ihre Produkte, Dienstleistungen und Alleinstellungsmerkmale hervorzuheben.
  • Ihr "Slogan" sollte das wichtigste Verkaufsargument betonen und Leser dazu bewegen, mehr über Ihr Unternehmen erfahren zu wollen.
  • Verwenden Sie die "Beschreibung" und die "Überschrift für Zusammenfassung", um das Verkaufsargument weiter auszuführen.
  • Verwenden Sie den "Text für Zusammenfassung", um wichtige Informationen hinzuzufügen. Wenn Sie Inhaber eines Restaurants sind, sollten Sie beispielhaft einige Gerichte von Ihrer Speisekarte aufführen. Wenn Sie Inhaber eines Reparaturdienstes sind oder andere Dienstleistungen anbieten, sollten Sie erklären, welche Arbeiten Sie ausführen, und positive Merkmale wie Zuverlässigkeit, schnelle Antwortzeit, Erfahrung oder Preis-Leistungs-Verhältnis hervorheben.
  • Sie können den "Text für Zusammenfassung" auch verwenden, um auf andere Seiten zu verweisen, zum Beispiel auf Seiten zum Bestellen oder Reservieren Ihrer Produkte, Ihre Facebook-Seite und andere Seiten, auf denen potenzielle Kunden mehr über Ihr Unternehmen erfahren.

Informationen

Über Info im seitlichen Navigationsmenü können Sie allgemeine Informationen zu Ihrem Unternehmen eingeben oder ändern.

  • Es ist wichtig, dass Kunden Sie leicht erreichen können. Geben Sie also Ihre Öffnungszeiten, die korrekte Adresse und die Kontaktdaten ein.
  • Sie sollten auch Informationen zur Ausstattung, zu besonderen Highlights und den verfügbaren Leistungen sowie Ihre Zahlungs- und Reservierungsrichtlinien hinzufügen, damit potenzielle Kunden wissen, wie sie beispielsweise bei Ihnen einen Tisch reservieren können und welche Zahlungsmöglichkeiten es gibt. Diese Informationen sind auf Ihrer Website nicht zu sehen, es ist jedoch sinnvoll, sie Ihrem Brancheneintrag hinzuzufügen.
  • Außerdem können Sie Geschäftscodes, Labels und die Telefonnummer einer Google Ads-Standorterweiterung hinzufügen. 

Tipp: Sie können Beiträge, Chats, Rezensionen und andere Tools nutzen, um mit potenziellen Kunden zu interagieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?