Eigene Google My Business-Website bearbeiten

Sie können Ihre Website erst bearbeiten, nachdem Sie sie eingerichtet haben.

Website bearbeiten 

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Falls Sie mehrere Standorte haben, öffnen Sie den gewünschten Eintrag.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Website.
    • Links oben sehen Sie, wie viele Nutzer Ihre Website besucht haben. Wenn Sie sich weitere Informationen zu den Zugriffen ansehen möchten, klicken Sie auf „Info“ Info icon.
  4. Wählen Sie links den Teil Ihrer Website aus, den Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie die Bearbeitung eines Bereichs abgeschlossen haben, klicken Sie auf „Fertig“ Done Icon (Gray).

Informationen zu Websiteänderungen

Sie können die folgenden Elemente Ihrer Website bearbeiten:
Websiteänderungen
  • Design: Es stehen mehrere Designvorlagen mit unterschiedlichen Farbvorlagen und Schriftarten zur Auswahl.  
  • Textfelder: Aktualisieren Sie Elemente wie „Anzeigentitel“ und „Beschreibung“.
  • Primäre Schaltfläche: Hier lässt sich die Aktionsschaltfläche auswählen, die Kunden verwenden sollen. Nachdem Sie Ihre Website veröffentlicht haben, können Sie sich eine Vorschau der Funktion ansehen:
    • Route anzeigen: Die Wegbeschreibungen zu Ihrem Standort werden in Google Maps geöffnet.
    • Jetzt anrufen: Über diese Schaltfläche können Nutzer bei Ihrem Unternehmen anrufen.
    • Menü ansehen : Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Tisch reservieren: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Bestellung aufgeben: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Termin vereinbaren: Ein Link Ihrer Wahl wird geöffnet.
    • Nachricht verfassen (SMS): An Ihre Telefonnummer wird eine SMS gesendet. 
      • Dabei muss es sich um die Nummer eines Mobiltelefons handeln, das SMS empfangen kann. Unter Umständen fallen Gebühren für SMS und Datenverkehr an.
    • Nachricht verfassen (WhatsApp): Über diese Schaltfläche wird eine WhatsApp-Nachricht an Ihre Mobiltelefonnummer gesendet. 
      • Dazu muss WhatsApp auf Ihrem Gerät installiert sein.
    • Angebot anfordern: Ein Formular wird geöffnet, in dem Kunden Fragen zu Ihren Dienstleistungen stellen können. 
      • Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Kunde Sie kontaktiert.
  • Fotos: Wählen Sie ein Hintergrundbild aus, das auf Ihrer Website und in Ihrem Unternehmensprofil bei Google angezeigt werden soll. Wenn Sie Ihr Hintergrundbild ändern möchten, klicken Sie in der Websitevorschau auf Titelfoto bearbeiten.
  • Beiträge: Fügen Sie Texte, Fotos oder Videos hinzu, um Ihr Unternehmen zu bewerben.
  • Informationen zum Unternehmen: Aktualisieren Sie den Namen, die Adresse, die Öffnungszeiten, die Telefonnummer und die Kategorie Ihres Unternehmens. 
  • Links zu externen Websites: Aktualisieren Sie die Links, die Ihre Kunden für Aktionen wie Bestellungen oder Reservierungen verwenden sollen. 
  • Speisen und Getränke: Restaurants sehen eventuell eine Option zum Hinzufügen Ihrer Speisen und Getränke.

Wir optimieren das Design Ihrer Website von Zeit zu Zeit, damit sie möglichst ansprechend ist und Nutzer leichter mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten können. Von Ihnen bearbeitete Website-Elemente wie Ihr Design, Ihre Fotos und Beiträge werden nicht verändert.

Website optimieren

Im Folgenden finden Sie Best Practices dazu, wie Sie über Ihre Website Kunden gewinnen und mit ihnen interagieren.

Fotos

  • Das Hintergrundbild wird angezeigt, wenn Nutzer auf Google nach Ihrem Unternehmen suchen. Daher sollten Sie ein qualitativ hochwertiges Foto auswählen, das Ihr Unternehmen gut repräsentiert.
    • Im oberen Bereich des Hintergrundbilds werden der Slogan und weiterer Text angezeigt. Dementsprechend sollten Sie als Hintergrundbild ein Bild ohne Text verwenden. Fotos vom Innenbereich Ihres Unternehmens oder Bilder Ihrer Produkte eignen sich hierfür besonders gut.
  • Die Fotos sollten scharf und gut ausgeleuchtet sein.
  • Verwenden Sie zusätzliche Fotos, um das Angebot Ihres Unternehmens darzustellen, beispielsweise Ihre Produkte und Dienstleistungen, Fotos Ihres Teams oder Standorts. Wenn es sich bei Ihrem Unternehmen zum Beispiel um ein Restaurant handelt, sind Fotos von verschiedenen Gerichten und vom Innenbereich sehr gut geeignet.
  • Auf Ihrer Website können maximal neun Fotos angezeigt werden.

Weitere Informationen zu Best Practices für Fotos von Unternehmen und zu unseren Fotorichtlinien.

Texteditor

  • Verwenden Sie den Texteditor, um Ihre Produkte, Dienstleistungen und Alleinstellungsmerkmale hervorzuheben.
  • Ihr „Slogan“ sollte das wichtigste Verkaufsargument betonen und Leser dazu bewegen, mehr über Ihr Unternehmen erfahren zu wollen.
  • Verwenden Sie die „Beschreibung“ und die „Überschrift für Zusammenfassung“, um das Verkaufsargument weiter auszuführen.
  • Über „Text für Zusammenfassung“ können Sie wichtige Informationen hinzufügen. 
    • Beispiele:
      • Wenn Ihr Unternehmen ein Restaurant ist, könnten Sie ein paar der angebotenen Gerichte auflisten.
      • Wenn Sie Inhaber eines Reparaturdienstes sind oder andere Dienstleistungen anbieten, sollten Sie erklären, welche Arbeiten Sie ausführen, und positive Merkmale wie Zuverlässigkeit, schnelle Antwortzeit, Erfahrung oder Preis-Leistungs-Verhältnis hervorheben.
    • Sie können diesen Abschnitt auch verwenden, um Verknüpfungen zu anderen Seiten herzustellen:
      • Zu einem System für Onlinebestellungen oder -reservierungen
      • Zu Ihrer Facebook-Seite
      • Zu anderen Seiten, auf denen Nutzer mehr über Ihr Unternehmen erfahren können

Informationen

 Klicken Sie im Navigationsmenü auf der linken Seite auf Info, um grundlegende Informationen zum Unternehmen einzugeben oder zu ändern.

  • Es ist wichtig, dass Kunden Sie leicht erreichen können. Geben Sie Ihre Öffnungszeiten, Ihre Unternehmensadresse und Ihre Kontaktdaten an.

Anforderungen an das Impressum

Achten Sie darauf, dass die Inhalte Ihrer Website unseren Richtlinien und den Gesetzen Ihres Landes bzw. Ihrer Region entsprechen. Weitere Informationen zu den Google My Business-Websiterichtlinien

In einigen Ländern und Regionen ist bei kommerziellen Websites ein Haftungsausschluss bzw. ein Impressum erforderlich. Wenn Sie ein Impressum benötigen, können Sie einfach im Feld „Beschreibung“ die entsprechenden Informationen eingeben.

Veröffentlichung Ihrer Website aufheben

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Falls Sie mehrere Standorte haben, öffnen Sie den gewünschten Eintrag.
  3. Wählen Sie im Menü Website aus.
  4. Klicken Sie links in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Einstellungen.
  5. Klicken Sie auf Veröffentlichung aufheben.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
Die Zukunft des Google-Supports gestalten

Mit Studien zur Google-Nutzererfahrung tragen Sie zur Verbesserung unseres Supports bei, da wir Feedback direkt von Nutzern wie Ihnen erhalten. Informieren oder registrieren Sie sich jetzt, damit Sie zur Teilnahme an künftigen Studien eingeladen werden.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
99729
false