Anfragen zur Verknüpfung mit Google My Business-Konto verwalten

Wenn jemand auf Google Werbung für Ihre Standorte machen möchte, kann er eine Anfrage zur Verknüpfung seines Werbekontos mit Ihrem Google My Business-Konto stellen.

Wenn Ihr Google My Business-Konto mit dem Werbekonto eines anderen Nutzers verknüpft ist, kann dieser Ihre Standorte sehen und bewerben. Es ist jedoch nicht möglich, die Informationen zum Unternehmen zu bearbeiten. Ein Konto kann entweder mit allen Standorten oder mit einer Standortgruppe (früher als "Unternehmenskonto" bezeichnet) verknüpft werden.

Anfragen zur Verknüpfung prüfen

So prüfen und akzeptieren Sie Anfragen zur Verknüpfung mit Ihrem Google My Business-Konto:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Verknüpfte Konten.
  3. Scrollen Sie unter Anfragen zu der Anfrage, die Sie prüfen möchten. Wenn Sie Fragen bezüglich der Anfrage haben, finden Sie dort die E-Mail-Adresse des Antragstellers.
  4. Klicken Sie auf Genehmigen oder Ablehnen.

Verknüpfung mit Konto aufheben

Wenn die Verknüpfung mit einem Werbekonto aufgehoben wird, werden keine Anzeigen mehr für die Standorte in Ihrem Google My Business-Konto geschaltet. Setzen Sie sich mit der Person in Verbindung, die das Werbekonto verwaltet, bevor Sie die Verknüpfung aufheben. 
 
So heben Sie die Verknüpfung eines Kontos mit Ihrem Google My Business-Konto auf:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Verknüpfte Konten.
  3. Scrollen Sie unter Verknüpfte Konten zu dem Konto, dessen Verknüpfung Sie aufheben möchten.
  4. Klicken Sie auf Verknüpfung aufheben.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?