Standort als dauerhaft geschlossen kennzeichnen

Wenn Sie einen Ihrer Standorte dauerhaft schließen, können Sie ihn auf Google als dauerhaft geschlossen kennzeichnen, damit Ihre Kunden auf dem aktuellen Stand sind.

Wenn Sie nur ein Unternehmensprofil haben

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer in Google My Business an.
  2. Klicken Sie im Menü links auf Info.
  3. Klicken Sie auf Eintrag schließen oder entfernen und dann Als dauerhaft geschlossen kennzeichnen und dann OK.

Das Profil wird nun auf Google Maps und in der Google-Suche als dauerhaft geschlossen angezeigt.

Wenn Sie mehrere Profile haben

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer in Google My Business an.
  2. Wählen Sie in der Liste der Standorte alle Standorte aus, die Sie als dauerhaft geschlossen kennzeichnen möchten.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste oben auf Aktionen und dann Dauerhaft geschlossen.
  4. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü ​​Dreipunkt-Menü und dann Als dauerhaft geschlossen kennzeichnen.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Option Als dauerhaft geschlossen kennzeichnen.

Die Standorte werden nun auf Google Maps und in der Google-Suche als dauerhaft geschlossen angezeigt.

Als geschlossen gemeldete Standorte

Wenn Google informiert wurde, dass ein Standort dauerhaft geschlossen ist, erhalten Sie ggf. eine Benachrichtigung mit dem Hinweis "Als dauerhaft geschlossen gemeldet".
  1. Klicken Sie auf Als dauerhaft geschlossen gemeldet und dann Standortschließung bestätigen.
  2. Klicken Sie auf Überprüfen, um den Status des Standorts zu bestätigen.

Der Standort wird nun auf Google Maps und in der Google-Suche als dauerhaft geschlossen angezeigt.

Tipp: Wurde einer Ihrer Standorte irrtümlicherweise als dauerhaft geschlossen gekennzeichnet, können Sie ihn wieder öffnen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?