FAQ und Beispiele zur Umsatzbeteiligung

Partner erhalten standardmäßig eine Umsatzbeteiligung von 52 %.

Ab 2019 bietet Google Play Bücher Partnern, die unsere aktualisierten Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, bei bestimmten Verkaufstransaktionen eine Umsatzbeteiligung von 70 %.

Unsere Partner erhalten eine Umsatzbeteiligung von 70 % für E-Books, die an Nutzer in Australien, Kanada oder den USA verkauft werden und deren Preis oder Nettoendpreis innerhalb der folgenden Preisspannen liegt:

  • Australien: 3,99–11,99 AUD inkl. Steuern
  • Kanada: 2,99–9,99 CAD exkl. Steuern
  • USA: 2,99–9,99 USD exkl. Steuern

Die unten aufgeführten FAQ enthalten zusätzliche Informationen zur aktualisierten Umsatzbeteiligung.

FAQ

1. Wie erhalte ich die Umsatzbeteiligung von 70 %?

Akzeptieren Sie zuerst die neuen Nutzungsbedingungen, die in Ihrem Partnercenter-Konto angezeigt werden.

Innerhalb von zwei Tagen nachdem Sie die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, gilt die Umsatzbeteiligung von 70 % für neue Verkäufe, die die folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. Es geht um E-Book-Verkäufe und nicht um Leihbücher und Hörbücher.
  2. Die E-Books wurden an Personen in Australien, Kanada oder den USA verkauft.
  3. Der Preis liegt beim Verkauf innerhalb der folgenden Preisspannen:
    • Australien: 3,99–11,99 AUD inkl. Steuern
    • Kanada: 2,99–9,99 CAD exkl. Steuern
    • USA: 2,99–9,99 USD exkl. Steuern

Welche Umsatzbeteiligung Sie für zukünftige Transaktionen erhalten, sehen Sie in der Tabelle "Gültige Preise", die im Bereich "Preise" jedes von Ihnen veröffentlichten Buchs enthalten ist. 

2. Wie kann ich feststellen, bei welchen Transaktionen die Umsatzbeteiligung 70 % betrug?

Transaktionen, für die eine Umsatzbeteiligung von 70 % gilt, werden wie jede andere Transaktion in den Google Play-Berichten zu Verkaufstransaktionen aufgeführt. Für die Umsatzbeteiligungsrate des Publishers werden dort die 70 % angezeigt und der Umsatz wird entsprechend berechnet.

Wenn Sie einen Google Play-Bericht zu Verkaufstransaktionen erhalten möchten, gehen Sie im Partnercenter zu "Analysen und Berichte" und ändern Sie vor dem Download den Berichtstyp in "Verkaufte Bücher bei Google Play – Transaktionsbericht". 

3. Zahlt Google die Umsatzbeteiligung basierend auf dem Preis oder dem Sonderangebotspreis?

Google zahlt Lizenzgebühren basierend auf dem Preis. 

4. Fallen beim Erhalt dieser Umsatzbeteiligung Gebühren an?

Nein. Google berechnet keine Gebühren im Zusammenhang mit der Umsatzbeteiligung von 70 %.

5. Gelten die Preisspannen inklusive oder exklusive Steuern?

Für Kanada und die USA gelten die Preisspannen exklusive Steuern.

In Australien gelten die Preisspannen hingegen inklusive Steuern. Im australischen Play Store werden Preise inklusive Steuern angezeigt. Die Steuern werden nach einem Kauf vom Preis abgezogen. Anschließend wird die Umsatzbeteiligungsrate angewendet.

6. Wie wirkt sich die Währungsumrechnung auf die Lizenzgebühren aus?

Damit Sie die Umsatzbeteiligung von 70 % erhalten, müssen Ihre E-Book-Preise in den Landeswährungen von Australien, Kanada und den USA innerhalb der Preisspannen liegen.

Wenn Sie Preise in einer anderen Währung angeben, achten Sie darauf, dass sie immer noch in die Preisspannen fallen, nachdem Google die Preise in australische Dollar, kanadische Dollar bzw. US-Dollar umgerechnet hat. 

Es ist wichtig, dass Sie die umgerechneten Preise prüfen, nachdem die Wechselkurse im Zahlungscenter aktualisiert wurden. Wechselkursschwankungen wirken sich auf die umgerechneten Preise aus. Daher können sich Ihre E-Books in die Preisspannen hinein- oder aus ihnen herausbewegen.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Preise in den Landeswährungen von Australien, Kanada und den USA festzulegen, um Schwankungen infolge der Währungsumrechnung zu vermeiden. Wenn sich die Wechselkurse dann ändern, bleiben die Preise Ihres E-Books konstant.

7. Wann tritt die Umsatzbeteiligung von 70 % für E-Books in Kraft?  Ist dieses Programm dauerhaft gültig?

Die E-Book-Umsatzbeteiligung von 70 % tritt innerhalb weniger Tage in Kraft, nachdem die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert wurden. Partner müssen die im Partnercenter stehenden Nutzungsbedingungen akzeptieren, um eine Umsatzbeteiligung von 70 % zu erhalten.

Für die E-Book-Umsatzbeteiligung von 70 % ist kein Enddatum geplant. Wir behalten uns aber das Recht vor, unser Serviceangebot anzupassen. 

8. Wann wird diese Umsatzbeteiligung auf andere Länder ausgeweitet?

Zurzeit gibt es keine offiziellen Pläne zur Ausweitung auf weitere Länder. 

9. Ist es möglich, nicht am Programm für eine Umsatzbeteiligung von 70 % teilzunehmen?

Nein. Die Umsatzbeteiligung von 70 % wird automatisch auf Transaktionen angewendet, die die oben genannten Bedingungen erfüllen.

10. Kann mein Dienstanbieter die neuen Bedingungen in meinem Namen akzeptieren?

Nein. Es handelt sich um eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Google. Auch wenn Ihr Dienstanbieter Zugriff auf das Konto hat, kann er die neuen Nutzungsbedingungen weder sehen noch in Ihrem Namen akzeptieren.

Falls Ihr Dienstanbieter Einnahmen aus Ihren Buchverkäufen erhält, geben Sie ihm bitte Bescheid, sobald Sie die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert haben.

Beispiele für die Umsatzbeteiligung

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dazu, wie die Umsatzbeteiligung bei verschiedenen hypothetischen Transaktionen berechnet wird. Die Beispiele zeigen, wie sich die Währungsumrechnung auf die Umsatzbeteiligung auswirken kann.

Falls ein Preis in der Landeswährung festgelegt wird, bleibt er selbst dann stabil, wenn der Wechselkurs schwankt. Dies ist die bevorzugte Option, falls Publisher den Preis konstant halten möchten, während sich der Wechselkurs ändert.

Beispiel 1: Der Publisher legt die lokalen Preise in den Details für Australien, Kanada und die USA fest:

Der Publisher legt die lokalen Preise für Australien, Kanada und die USA fest.

In diesem Beispiel liegt die Umsatzbeteiligungsrate bei 70 %, da die Preise innerhalb der angegebenen Spannen liegen und der Publisher lokale Preise festgelegt hat. Dies bedeutet, dass die Preise nicht schwanken, wenn sich die Wechselkurse ändern.

  • Der Publisher legt für das Buch weltweit einen Preis von 2,99 USD fest, was dem Preis in den USA entspricht. Dieser Preis wird immer dann in andere Währungen umgerechnet, wenn kein Preis in der Landeswährung festgelegt wurde.
  • Darüber hinaus legt der Publisher einen Preis in der Landeswährung von Australien (3,00 AUD inkl. Steuern) und Kanada (3,99 CAD exkl. Steuern) fest.  Selbst wenn der Wechselkurs von USD in AUD und CAD schwankt, bleibt der Preis in Australien und Kanada unverändert.

  • Es wird angenommen, dass in Australien ein Steuersatz von 10 % gilt.

Umsatzbeteiligungsrate x (Preis - Steuern) = Umsatzbeteiligung

Gebiet Preis Innerhalb der Preisspanne? Umsatzbeteiligungsrate Steuern Nettopreis Umsatzbeteiligung
USA

2,99 exkl. Steuern

Ja

70 %

-

2,99

2,09
= 70 % x 2,99

Australien

3,00 exkl. Steuern

Ja 70 % 0,39
(10 %)
3,60

2,52
= 70 % x 3,60

Kanada 3,00 exkl. Steuern Ja 70 % - 3,99

2,79
= 70 % x 3,99

Beispiel 2: Der Publisher legt den Preis in USD als weltweiten Preis fest und gibt in den Details für Australien und Kanada keine Preise in der Landeswährung an:

Der Publisher legt den Preis in USD als weltweiten Preis fest und gibt für Australien und Kanada keine Preise in der Landeswährung an.

In diesem Beispiel beträgt die Umsatzbeteiligungsrate 70 %, da die Preise nach der Währungsumrechnung in die angegebenen Preisspannen fallen. In Beispiel 3 sehen Sie, wie sich Wechselkursschwankungen auf die Umsatzbeteiligung auswirken können.

  • Der Publisher legt für das Buch weltweit einen Preis von 2,99 USD fest.
  • Der Publisher gibt für Australien und Kanada keine Preise in der Landeswährung (AUD bzw. CAD) an.
  • Es wird angenommen, dass in Australien ein Steuersatz von 10 % gilt.
  • Es wird angenommen, dass gemäß dem aktuellen Wechselkurs 1 USD einen Wert von 1,39 AUD bzw. 1,32 CAD hat.

Umsatzbeteiligungsrate x (Preis - Steuern) = Umsatzbeteiligung

Gebiet Preis Innerhalb der Preisspanne? Umsatzbeteiligungsrate Steuern Nettopreis Umsatzbeteiligung
USA 2,99 exkl. Steuern Ja 70 % - 2,99

2,09
= 70 % x 2,99

Australien 4,58 inkl. Steuern Ja 70 % 0,42 (10 %) 4,16

2,91
= 70 % x 3,60

Kanada 3,94 exkl. Steuern Ja 70 % - 3,94

2,76
= 70 % x 3,94

Beispiel 2: Der Publisher legt den Preis in USD als weltweiten Preis fest und gibt keine Preise in der Landeswährung an:

Der Publisher legt den Preis in USD als weltweiten Preis fest und gibt keine Preise in der Landeswährung an. Die Wechselkurse schwanken, wodurch die Preise die festgelegte Preisspanne verlassen.

In diesem Beispiel beträgt die Umsatzbeteiligungsrate für die australische Transaktion 52 %, da ein sinkender Wechselkurs dazu führt, dass der Preis außerhalb der angegebenen Spanne liegt. Dies wirkt sich wiederum auf die Umsatzbeteiligung aus.

  • Der Publisher legt für das Buch weltweit einen Preis von 2,99 USD fest.
  • Der Publisher gibt für Australien keinen Preis in der Landeswährung (AUD) an.
  • Es wird angenommen, dass der Wechselkurs sinkt, sodass 1 USD statt 1,39 AUD nur noch 1,15 AUD wert ist.

Umsatzbeteiligungsrate x (Preis - Steuern) = Umsatzbeteiligung

Gebiet Preis

Innerhalb der Preisspanne?

Umsatzbeteiligungsrate Steuern Nettopreis Umsatzbeteiligung
Australien 3,78 inkl. Steuern Nein 52 % 0,34 (10 %) 3,44 1,79
= 52 % x 3,44
USA 2,99 exkl. Steuern Ja 70 % - 2,99

2,09
= 70 % x 2,99

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?