Missbrauch melden

Wir von Blogger nehmen Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen sehr ernst. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen und die Richtlinien von Blogger, bevor Sie einen Missbrauch melden.

Blogger ist berechtigt, nach sorgfältiger Prüfung Inhalte zu entfernen oder mit einer Inhaltswarnseite zu versehen, die angezeigt wird, bevor anstößige, schädliche oder gefährliche Inhalte aufgerufen werden können.

Wir sind uns bewusst, dass bestimmte Inhalte von Blogger von Natur aus persönlich sind oder als in die Privatsphäre eingreifend aufgefasst werden können. Beachten Sie, dass Blogger Tools zur Erstellung von Inhalten anbietet, diese Inhalte aber nicht vermittelt. Wir erlauben es unseren Nutzern, Blogs einzurichten, wir übernehmen jedoch keinerlei Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten. Wir sind große Verfechter der Meinungsfreiheit, selbst wenn ein Blog unattraktive oder geschmacklose Inhalte einschließt oder unbeliebte Ansichten präsentiert. Es ist uns bewusst, dass dies frustrierend sein kann, und wir bedauern, wenn Ihnen dies Unannehmlichkeiten bereiten sollte. Sollten die Kontaktinformationen des Autors auf der Seite zu finden sein, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an diese Person zu wenden, damit der betreffende Inhalt entfernt oder geändert wird.

Hier finden Sie einige Beispiele für Inhalte, die wir nicht ohne richterliche Anordnung entfernen:

  • Parodie oder Satire, die sich auf Personen bezieht
  • Geschmacklose Bilder oder Ausdrücke
  • Politische oder gesellschaftliche Kommentare

Was geschieht, wenn Inhalte entfernt werden?

Werden Inhalte aus einem Blog entfernt, werden Autor/en und Administrator/en per E-Mail und/oder per Nachricht im Blogger-Dashboard informiert. Lesern, die auf diese Inhalte zugreifen möchten, wird in einer Nachricht mitgeteilt, dass der Inhalt entfernt wurde. Diese Nachricht enthält auch einen Link zu einer Kopie des Entfernungshinweises.

Wenn Sie überzeugt sind, einen Blog gefunden zu haben, der gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt, wählen Sie unten die Art des Missbrauchs aus, um zu dem entsprechenden Kontaktformular zu gelangen.