Eine Weiterleitung zu Ihrer neuen Adresse posten

Wenn Sie Ihren Blog zu einer neuen BlogSpot-Adresse verschoben haben, sollten Sie an der alten Adresse darauf hinweisen, damit Ihre Leser ihre Lesezeichen aktualisieren können.

In dem Moment, in dem Sie Ihre Einstellungen so ändern, dass Sie eine bestimmte BlogSpot-Adresse nicht mehr verwenden, ist diese Adresse für jeden frei verfügbar. Das schließt glücklicherweise auch Sie mit ein. Nachdem Sie Ihre Adresse geändert haben, sollten Sie also einen neuen Blog mit der ursprünglichen Adresse erstellen. Dann posten Sie einen Link zu Ihrer neuen Website sowie einen Hinweis, damit die Leser wissen, dass sich die Adresse geändert hat. Sie können diese Seite so lange aktiv lassen, wie Sie möchten, und den zusätzlichen Blog einfach löschen, wenn Sie ihn nicht mehr benötigen. Auch wenn dabei die gleiche Adresse wie früher bei Ihrem Hauptblog verwendet wird, handelt es sich um einen davon vollkommen getrennten Blog. Wenn Sie ihn löschen, hat dies daher keine Auswirkungen auf den Hauptblog unter der neuen Adresse.

Hinweis: Sie können diesen Trick mit einem Platzhalterblog auch verwenden, wenn Sie vielleicht später wieder zurück zur ursprünglichen Adresse wechseln möchten. Wenn Sie die Adresse auf diese Weise schützen, verhindern Sie, dass sie von jemand anderem verwendet wird.