Über Blogger-Profile

In diesem Artikel geht es um Ihr Blogger-Profil. Sie können aber auch Ihr Google+ Profil für Ihre Blogs verwenden.

Betrachten Sie Ihr Profil als eine bequeme Möglichkeit, eine "Über mich"-Seite als Ergänzung zu Ihrem Blog zu erstellen. Sie können sich selbst und Ihre Interessen beschreiben, ein Foto von sich hinzufügen und Ihren Anzeigenamen ändern. Ihre Interessen, Favoriten und andere Informationen dienen als Verknüpfungen zu anderen Nutzern, deren Profile die gleichen Dinge enthalten. Andere können auf Ihr Profil zugreifen, indem sie auf Ihren Blogger-Anzeigenamen klicken (d. h. wenn Sie einen Kommentar mit Ihrem Anzeigenamen senden oder Ihre Posts beenden mit "Eingestellt von [Anzeigename]"). Sie können auch auf das Profil-Widget klicken oder sie entdecken Ihr Profil durch gemeinsame Interessen.

Klicken Sie zum Ändern Ihrer Profilinformationen rechts oben im Dashboard auf das Dropdown-Menü neben Ihrem Anzeigenamen.

edit_profile

Wählen Sie dann Blogger-Profil aus.

Klicken Sie anschließend rechts oben auf die orangefarbene Schaltfläche Profil bearbeiten. Es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie Informationen nach Wunsch bearbeiten oder hinzufügen können. Wenn Sie alle Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

So zeigen Sie Ihr Profil-Gadget in einem bestimmten Blog an:

  • Gehen Sie zu Layout.
  • Klicken Sie auf Gadget hinzufügen.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Profil aus.