Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Kommentare Ihres Blogs verwalten

Sie können steuern, wer in Ihrem Blog kommentieren darf und welche Art von Kommentaren Leser zu Ihren Blogposts abgeben dürfen. Die Anzahl von Kommentaren zu einem Post ist nicht begrenzt.

Blogger-Kommentare verwalten

Kommentareinstellungen für Blogger festlegen
  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite Einstellungen > Posts, Kommentare und geteilte Inhalte aus.
  4. Legen Sie die Position für Kommentare, wer Ihre Posts kommentieren darf und andere Einstellungen fest:
    • Wählen Sie Eingebettet aus, damit Sie oder die Leser auf andere Kommentare zum Post antworten können.
    • Wählen Sie unter "Wer darf Kommentare erstellen" die Option Registrierte Nutzer aus, um Kommentare über OpenID und andere Konten zuzulassen.
    • Wählen Sie aus, wie oft Kommentare durch die Kommentarmoderation genehmigt werden sollen.
    • Aktivieren Sie Backlinks, um alle Links zu Ihrem Blogpost im Internet anzuzeigen.
  5. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.

Sie können im Post-Editor auch Kommentarfunktionen für einzelne Posts aktivieren.

E-Mail-Benachrichtigungen zu einem bestimmten Kommentarthread erhalten
  1. Öffnen Sie den Kommentarthread.
  2. Klicken Sie auf Per E-Mail folgen.

Hinweis: Sie erhalten keine E-Mail-Updates für Backlinks.

Kommentare moderieren

Aktivieren Sie die Kommentarmoderation, damit Sie Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen können.

Hinweis: Nur Administratoren können Kommentare moderieren.

Kommentare genehmigen oder löschen

  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Kommentare > Moderation ausstehend.
  4. Lesen Sie den Kommentar und genehmigen, löschen oder markieren Sie ihn als Spam.

Kommentare per E-Mail veröffentlichen oder zurückweisen

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse zum Verwalten von Kommentaren eingeben, erhalten Sie bei einem neuen Kommentar eine E-Mail.

Klicken Sie in der E-Mail auf Veröffentlichen oder Ablehnen.

Wenn Sie einen Kommentar ablehnen, wird er gelöscht.
Kommentare löschen oder als Spam markieren

Sie können einen Kommentar löschen oder als Spam markieren, auch wenn er bereits veröffentlicht wurde:

  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Kommentare > Veröffentlicht.
  4. Klicken Sie unter dem Kommentar auf Löschen oder Spam, um ihn in den Spamordner zu verschieben.

Wenn Sie die Kommentare im Spamordner verwalten möchten, klicken Sie auf Kommentare > Spam:

  • Kommentare, die automatisch als Spam markiert werden, werden in diesen Ordner verschoben.
  • Wenn Sie möchten, dass ein Kommentar in Ihrem Blog angezeigt wird, klicken Sie auf Kein Spam.
Unerwünschte Kommentare verhindern

Um zu verhindern, dass eine automatisierte Software Spamkommentare in Ihrem Blog postet, können Sie Besucher vor dem Posten auffordern, einen kurzen Code einzugeben:

  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Einstellungen > Posts, Kommentare und geteilte Inhalte.
  4. Wählen Sie unter "Sicherheitsabfrage anzeigen" die Option Ja aus.

Hinweis: Auch wenn diese Einstellung deaktiviert ist, werden einige Nutzer möglicherweise trotzdem aufgefordert, vor dem Posten einen Code einzugeben.

Spam wird außerdem durch folgende Maßnahmen verhindert:
  1. Es werden nur fünf HTML-Tags akzeptiert:
    • <a> (zum Erstellen von Links)
    • <strong> und <b> (für fett formatierten Text)
    • <em> und <i> (für kursiv formatierten Text)
  2. Das rel="nofollow"-Tag wird auf alle Links angewendet.

Google+ Kommentare verwalten

Sie können in Blogger auch Google+ Kommentare verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Google+ Kommentare verwalten.

War dieser Artikel hilfreich?