Kommentar-Eingang

Damit Sie Ihre Kommentare leichter verwalten und darauf zugreifen können, haben wir einen neuen Kommentar-Tab erstellt. Hier werden veröffentlichte Kommentare, als Spam gekennzeichnete Kommentare und auf Moderation wartende Kommentare - bei aktivierter Kommentarmoderation - verwaltet.

Nutzer, bei denen die Kommentarmoderation aktiviert ist, sehen unter Kommentare | Moderation ausstehend weiterhin Kommentare, die auf Moderation warten und nicht als Spam gekennzeichnet sind. Nutzer, bei denen die Kommentarmoderation ausgeschaltet ist, sehen unter Kommentare | Moderation ausstehend keine Kommentare.

Spam-Eingang

Blogger filtert jetzt Kommentare, die möglicherweise Spam-Kommentare sind, in den Spam-Eingang, ganz wie beim Spam-Ordner in Ihrer E-Mail. Wenn jemand einen Kommentar auf Ihrem Blog hinterlässt, wird dieser vom Spam Detector überprüft. Handelt es sich dabei um einen möglichen Spam-Kommentar, so wird der Kommentar in den Spam-Eingang unter Kommentare | Spam verschoben.

Sie können uns dabei helfen, Spam-Kommentare automatisch zu entdecken, indem Sie den Spam-Eingang überprüfen. Löschen Sie die Spam-Kommentare und markieren Sie die versehentlich als Spam markierten Kommentare als Kein Spam.

Bei allen Fragen zu den Richtlinien für Spam bei Blogger, lesen Sie unsere Inhaltsrichtlinien.


War dieser Artikel hilfreich?