Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Das Design Ihres Blogs bearbeiten

Sie können das Layout, das Farbschema und andere Elemente Ihres Blogs ändern.

Blog mithilfe von Gadgets ändern

Mit Gadgets können Sie z. B. das Archiv Ihres Blogs einblenden oder auf jeder Seite des Blogs eine Liste der Labels oder auch Ihr Profil anzeigen lassen.

Dem Blog ein Gadget hinzufügen
  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im linken Menü auf Layout.
  4. Klicken Sie in dem Bereich, in dem Sie etwas hinzufügen möchten, auf Gadget hinzufügen.
  5. Wählen Sie im angezeigten Fenster das gewünschte Gadget aus und klicken Sie auf "Hinzufügen" Hinzufügen.
  6. Klicken Sie links unten auf Speichern.
  7. Optional: Um die Einstellungen für ein Gadget zu ändern, klicken Sie auf "Bearbeiten" Bearbeiten.

Design des Blogs mithilfe von HTML oder CSS ändern

Design des Blogs mithilfe des HTML-Codes ändern
  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im linken Menü auf Design.
  4. Klicken Sie unter "Live im Blog" auf HTML bearbeiten.
  5. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
  6. Klicken Sie auf Design speichern.

Hinweis:

  • Mithilfe von Seitenelement-Tags können Sie das Aussehen verschiedener Bereiche für alle Seiten ändern, z. B. die Fußzeile oder die Seitenleiste.
  • Mit Widget-Vorlagen-Tags können Sie die Informationen anpassen, die auf jeder einzelnen Seite angezeigt werden, z. B. in den Gadgets in der Seitenleiste, im Seiten-Header und in der Fußzeile.
Design des Blogs mithilfe des CSS-Codes ändern
  1. Melden Sie sich in Blogger an.
  2. Wählen Sie den Blog aus, den Sie aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie im linken Menü auf Design.
  4. Klicken Sie unter "Live im Blog" auf Anpassen.
  5. Klicken Sie im linken Menü auf Erweitert und dann CSS hinzufügen.
  6. Fügen Sie den gewünschten Code hinzu.
  7. Klicken Sie rechts oben auf Auf Blog anwenden.

Hinweis: Google erhebt keine Ansprüche auf Eigentum oder Kontrolle bezüglich der Inhalte, die Autoren in oder über Google-Dienste senden, posten oder einblenden. Blogautoren, die ihrem Blog Code oder Widgets von Drittanbietern hinzufügen, handeln auf eigene Gefahr.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?