Erste Schritte mit Android Auto

Android Auto überträgt Apps auf das Display Ihres Smartphones oder Ihres Autos in einem Format, bei dem Sie nicht vom Fahren abgelenkt werden. So können Sie zum Beispiel die Navigation, Karten, Anrufe, SMS und die Musikwiedergabe steuern.

Wichtig: Android Auto ist nicht auf Geräten mit Android Go verfügbar.

Voraussetzungen

Android Auto auf dem Display des Autos (per USB-Kabel)
Android Auto auf dem Display des Autos (kabellos)

Tipps

  • Wenden Sie sich an den Hersteller, um herauszufinden, ob Ihr Smartphone 5-GHz-WLAN unterstützt.
    • Wenn Sie in der EU das 5-GHz-WLAN im Auto verwenden möchten, muss Ihr Smartphone zusätzliche gesetzliche Bestimmungen erfüllen. Von den Google-Smartphones erfüllen Pixel 3 und neuere Modelle diese Anforderungen.
  • Ob Ihr Automodell mit kabellosem Android Auto kompatibel ist, erfahren Sie vom Fahrzeughersteller.

Android Auto auf dem Display des Smartphones

  • Ein Android-Smartphone mit Android 6.0 (Marshmallow) oder höher, einem aktiven Datentarif und der neuesten Version der Android Auto App. Für eine optimale Leistung empfehlen wir, auf Ihrem Smartphone die neueste Android-Version zu verwenden.
  • Optional:    
    • Eine Autohalterung für Ihr Smartphone
    • Ein USB-Kabel zum Aufladen
Verfügbarkeit
  • Argentinien
  • Australien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Kanada
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Dänemark
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Deutschland
  • Guatemala
  • Frankreich
  • Indien
  • Irland
  • Italien
  • Japan (WLAN wird nicht unterstützt)
  • Mexiko
  • Norwegen
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Russland
  • Singapur
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan
  • Vereinigtes Königreich
  • USA
  • Uruguay
  • Venezuela

Wenn Sie Android Auto außerhalb dieser Länder verwenden, sind die meisten Funktionen nicht nutzbar.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?